Plattenkritik

Zanthropya EX - Notlösung Kopfschuss

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 28.10.2011
Datum Review: 29.10.2011

Zanthropya EX - Notlösung Kopfschuss

 

„Hallo Abschaum, hier spricht die Misanthropische Garde, wir reißen euch raus aus dieser Haribo Welt... geistige Schlachtung – Zanthropya EX – wir stehen für die Heilung - Notlösung Kopfschuss - Ich schiess mir die Scheiße aus der Fresse“

Geistige Entgleisung unter dem Deckmantel der Kunst. Oder wie die extrem Metallisten von ZANTHROPYA EX es nennen, MISANTHROPIC METAL.

Der aus Trossingen stammende Fünfer, veröffentlicht mit "Notlösung Kopfschuss" sein erstes Album. Anders als erwartet, bedient man sich auf dem mit zehn Tracks gefüllten Album nicht am bedrängenden und düsteren Klanghass des BLACK METAL, sondern verpackt seine Menschen- und Lebensverachtenden Texte in einer Resteverwertung aus DEATH- und THRASH-Riffs. Musikalisch präsentieren sich ZANTHROPYA EX zwar immer recht ungebremst, jedoch füllen sie ihre Songs mit totgehörten Gitarrenvorlegern und ausgelaufenen THRASH- und DEATH- Gitarren. Wenn sie dann auch noch gelegentlich vom Pedal treten, um mit leisen Klängen ihr Tempo herunter schleifen zu lassen, erreichen sie ein Klangniveau mittelklassiger METALCORE Kapellen. Auch der selbst ernannte „Schinder Papst“, kann mit seinem blutleeren Gegröle nicht wirklich den Gesamteindruck dieser Veröffentlichung verbessern. Unterm verhassten Strich muss man sagen, dass ZANTHROPYA EX ihrer übertriebenen Selbstinszenierung zum Opfer fallen, welcher sie zu keinem Zeitpunkt auf "Notlösung Kopfschuss" musikalisch entsprechen.
Auch dem optisch wirklich gut umgesetzten und ansehnlichen Artwork von „METAL ARTWORKS“, wird diese Platte nicht gerecht.

Tracklist
01. Misantrophische Garde
02. Deine Welt
03. Blutbad
04. Epos Null
05. Endzeit
06. Dämon Meiner Selbst
07. Nachtschwärmer
08. Sternenfeuer
09. Kranker Wichser
10. Offenbarung

Alte Kommentare

von Hmm 30.10.2011 22:14

ahahahaha, also wenn ich mir fotos der band ankucke, da wirkt die ganze sache nich nur schlecht, sondern einfach nur oberpeinlich. sind die ne parodie auf sich selbst? die typen haut doch jeder 14jährige haftbefehl-fan aus den socken,hahaha

Autor

Bild Autor

Mulder

Autoren Bio

-

Suche

Social Media