Plattenkritik

Zero Mentality - In Fear of Forever

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 09.05.2005

Zero Mentality - In Fear of Forever

 

Bei Zero Mentality war es bei mir ähnlich wie bei TERROR damals, als Sie anfingen auf sich aufmerksam zu machen und plötzlich alle mit TERROR-Shirts auf den Show rumliefen. Ich fand deren Musik zwar gut, aber so gut auch nun wieder nicht. Mit der Zeit habe ich dann zunehmend Gefallen an TERROR gefunden, so dass ich diesen Hype durchaus verstehen konnte.

Ähnlich war es bei ZERO MENTALITY. Oder vielleicht war ich damals noch zu sehr von der aktuellen UNTIL THE END angetan, so dass das ALBUM IN FEAR OF FOREVER ein wenig unterging. Dafür kommt es jetzt richtig dicke. Das Album rockt richtig!!

Treibender NYHC mit netten Metalanleihen, der sich hauptsächlich im Midtempo aufhält. Und dazu dieser nette Sprachenwechsel von Englisch und Deutsch. Da stimmts einfach in der Band! Die Fünf Ruhrpottler (mit einem Musiker, der auch bei BLACK FRIDAY 29 in die Saiten greift) überzeugen einfach auf der ganzen Linie. Anchecken und kaufen! KNALLER!

Autor

Bild Autor

Christian

Autoren Bio

Suche

Social Media