Plattenkritik

Zyon - The Wishing Star

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Zyon - The Wishing Star

 

Irgendwer hatte mir gesagt das Zyon ne Metalband die sich aus New Day Rising Members zusammen gefunden hat! Das mit NDR stimmt wohl aber das mit der Metalband ist gelogen - die Jungs machen herrlich dunklen, melancholischen aber doch recht heftigen und anspruchsvollen Emosound für den ich im Moment kein Vergleichsobjekt wüsste!
Die Musik ist technisch sehr gut - und die Stimme ist sehr unterschiedlich und fett gemastert! Die Aufnahmen an sich sind ebenfalls nicht von schlechen Eltern und alles in allem bin ich recht begeistert von der 11 Song Debut Full Length. An Tagen wie heute, wo die Sonne und der Regen sich nicht entscheiden können was sie denn nun wollen und ich keine bock hab zum 100sten mal Radiohead und Konsorten zu hören kommt mir die Band als willkommene Abwechslung! Zyon sind sehr experimentuell und doch einfach gestrickt - Check them Out!!!

Alte Kommentare

von tussi marx 16.05.2005 01:54

auf vielen CDs gibts ja diesen speziellen letzten track, bei dem die band mal in aller ruhe und länge und mit allem mut zur seltsamkeit ihr innerstes rauslassen kann. meistens gerät das sehr elegisch, hart an der grenze zum kitsch, aber auch so schauer-über-dem-rücken-mäßig. viele band scheinen zu denken: \"wers bis hierhin angehört hat, der wird jetzt nicht abschalten.\" zyon haben sich sowas nicht gedacht, das ganze vorgeplänkel gespart und einfach eine ganze platte voller letzter songs gemacht. erinnert durch die etwas übertriebenen keyboards manchmal an wave-mucke, ist aber durchgehend ein hammer.

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media