Plattenkritik

sulaco - s/t

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

 

Ich muss ehrlich zu geben das der Name zusammen mit den komischen Artwork dieser neuen Band mich beim ersten Eindruck nicht heiß gemacht hat. Aber es kommt von Relapse also kann es nicht wirklich schief gehen, oder? Das stimmt, hehe!! Die Band passt, man könnte sie eine typische Relapse Band nennen. Ihre Musik besteht aus verrücktem und technischem Gitarren/Schalgzeugspiel und einer
wahnsinnig aggressiven und kranken Stimme. Eine Band die also gut auf Relapse passt und sich gut anschließt an Bands wie Dillinger Escape Plan und Burnt By The Sun. Dieser erste Eindruck ist eine MCD und hat nur vier Songs. Wenn dich die vorgenannten Bands ansprechen muss du auf jeden Fall Sulaco mal auschecken. Wird dir gefallen!!!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media