Wacken Open Air - 2019

 
Wacken Open Air 2019 Logo

Wacken Open Air 2019 Infos

Datum 01.08.2018 - 03.08.2018
Ort Wacken, Deutschland

 

Wer kennt es nicht? Das Wacken Open Air! Ins beschauliche Dorf Wacken pilgern Jahr für Jahr zehntausende Metalheads, um das größte Metal-Festival Deutschlands zu feiern! Längst ist das Festival zum Kult geworden und in der ganzen Welt bekannt. Auch in diesem Jahr findet das Wacken Open Air traditionell im August statt und hat ein abwechslungsreiches, stark besetztes Line-Up vorbereitet, um den dreißigsten Geburtstag gebührend zu feiern!  

Wacken Open Air 2019 Links und Social Media

Wacken Open Air 2019 Tips der Redaktion

 

Anreise:

per Auto: 
Wacken liegt in der Nähe von Hamburg (ca. 50 Kilometer). Über die A23 erreicht ihr das Dorf mit dem Auto. Je nach Verkehrslage wird ein Leitsystem euch in Schenefeld oder in Hanerau-Hademaschen von der Autobahn schicken. Alles weitere ist ausgeschildet und mit Hilfe von Anzeigen findet ihr euren Weg zu den Parkflächen. Die Veranstalter bitten darum die Anzeigen und die Anweisungen der Ordner zu befolgen, um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. 

per Zug:
Der nächstgelegene Bahnhof ist in Itzehoe. Von dort aus werden Shuttle-Busse eingerichtet, Taxen fahren auch. Auf der Homepage des Festivals könnt ihr eure Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ganz entspannt planen: https://www.wacken.com/anfahrt-widget/index-de.php. Zudem gibt es ein besonderes Angebot, um zum Festival zu gelangen. Dazu könnt ihr den Metal Train nutzen, der bereits seit über 10 Jahren als Sonderzug eingesetzt wird. Weitere Informationen dazu hier

per Flugzeug: 
Der nächstgelegene Flughafen liegt in Hamburg.  

per Fernbus:
Natürlich könnt ihr auch mit dem Fernbus Richtung Wacken reisen. Macht das am besten bis zum ZOB nach Hamburg und fahrt dann mit dem ÖPNV weiter bis in die Metalhochburg Wacken.

Geländeplan:

Falls ihr euch vorab eine Orientierung verschaffen wollt, könnt ihr die Homepage des Festivals besuchen. Dort gibt es zwei Pläne: "The Holy Wacken Land" und "Camping Site"