Plattenkritik

The Used - Berth [DVD/CD]

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 23.02.2007
Datum Review: 26.02.2007

The Used - Berth [DVD/CD]

 

 

THE USED haben binnen kürzerster Zeit erstaunliche Erfolge gefeiert. Belächelte man vielerorts anfangs die mediale Präsenz von Frontmann Bert und seinem Tête-à-tête mit der pummeligen Tochter von OZZY OSBOURNE, knüpfte die Band mit ihrem zweiten Longplayer "In Love and Death" nahtlos an die Erfolge des Erstlings an. Nun soll mit "Lies for the Liars" ein neuer Longplayer im Mai erscheinen, vorher gibt es aber noch ein dickes Teaser Package in Form der CD/DVD Veröffentlichung namens "Berth" auf die Augen und Ohren.

Es ist die zweite DVD Veröffentlichung und wie bei der "Maybe Memories" DVD setzt man auf eine Mischung aus Live Footage, Audio Material sowie Persönliches zu den Bandmitgliedern. Die Audio CD überzeugt mit 9 Smashern aus der Geschichte von THE USED, die während einer Show in Vancouver aufgezeichnet wurden. In den finalen Song "Maybe Memories" mischt sich interessanterweise die Coverversion von REFUSEDs "New Noise". 9 Songs sind sicherlich ein bisschen wenig, aber das Kernstück bildet schließlich die enthaltene DVD und ihre vier Kapitel, "Berth", "Rock" und "Junk". Hinter "Rock" verbirgt sich die Audiovisuelle Aufzeichnung des Vancouver Konzertes, die hier dann ein wenig länger als eine Stunde ist. Die Qualität ist in Ordnung aber nicht umwerfend. Wesentlich interessanter ist das Kapitel "Berth", bei dem die einzelnen Bandmitglieder noch einmal näher portraitiert werden, die Aufnahmen zu "In Love and Death" sowie die Japanpromotour inklusive Akustikshow angerissen werden. Man hat das zweifelhafte Vergnügen Bert beim verspeisen eines Popels zu beobachten oder man sieht seinen kurzen Gastauftritt bei LINKIN PARK, bei dem die Audioqualität leider unter aller Sau ist. Dennoch hat das Kapitel seine Höhen und auch sehr persönliche Momente in denen Bert über den Tod seiner Ex-Freundin inklusive seines ungeborenen Babys spricht. Das Ende des Kapitels gibt den ersten Ausblick auf das neue Release und mit einem Preview von "Handsome Awkward" bekommt man einen Eindruck von der ersten Single. Im "Junk"-Kapitel wird noch weiteres Material aus den letzten beiden Jahren verwertet. Es gibt Promovideos und ein nettes Frage und Antwort Spiel. Insgesamt eine interessante Veröffentlichung, die speziell den Fans von THE USED die Wartezeit bis Mai versüßen wird.

Tracklisting:

01. Take It Away
02. Listening
03. I Caught Fire
04. Taste Of Ink
05. All That I've Got
06. Blue and Yellow
07. I'm A Fake
08. Hard To Say
09. Maybe Memories

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef