19.10.2011: Never Say Die! Festival Tour - Esch - Kulturfabrik

 

Alte Kommentare

von wiki 26.10.2011 02:16

das konzert war leider wirklich lahm. emmure und susi stinklangweilig und sowohl emmurefronter als auch der typ von abrb können recht wenig... das publikum war zwar soweit recht angenehm ging aber, wie du schon sagtest, null mit. beste bands twa und dnuts. und nochn randfakt den du wohl noch nicht auf wikipedia ist: emmuredrummer war der (neue) chiodos mensch. das ist aber wohl kein dauerzustand ;)

von @schreiberling 26.10.2011 13:26

das war und ist keine HARDCORE Show!

von rEdRAt2k6 27.10.2011 12:32

durch so viele bands bleibt leider auch nicht so viel spielzeit für jeden. und emmure haben mich live noch nicht umgehauen. auf abrb hätt ich mich gefeut. ich erinnerê mich gern an die nsd-tour 06. da waren noch so hammer bands wie whitechapel, despised icon, parkway drive und unearth dabei, das war ein fest. ich wette, dass der headliner nächstes jahr wieder suicide silence oder parkway drive ist.

von pedia 27.10.2011 19:53

schade, dass es nicht ausverkauft war: amen!

von Chef 31.10.2011 07:39

Wasn scheiß Bericht. Und Emmure stehen nicht für Brutalität, sondern für 1 Song, der 30 Minuten geht. Ach und Hardcore ist da auch nur... Eigentlich nix!