Interview mit Jon Markson (SUCH GOLD)

 

Ihr habt eure zweite LP “The New Sidewalk” letztes Jahr veröffentlicht. Was habt ihr seither gemacht?

Seit wir “The New Sidewalk” im November letztes Jahr veröffentlicht haben (ich kann gar nicht glauben, dass schon ein Jahr vergangen ist!) waren wir in den USA auf Tour - unter anderem mit SHAI HULUD, FOUR YEAR STRONG, TRANSIT, SEAWAY, AFTER THE FALL, KOJI, BRIGADES, DRIVER FRIENDLY, TOMMY BOYS (R.I.P) und THE MOMS. Außerdem waren wir mit TRANSIT (unsere Jungs), CROOKS und SANDLOT KIDS in Europa und Großbritannien auf Tour. Wir hatten die Möglichkeit bei unseren Lieblingsfestivals aufzutreten, zum Beispiel beim Groezrock und The Fest.  Dieses Jahr hat uns als Band wirklich zusammengeschweißt, weil wir neue Songs überall auf der Welt und zu so vielen neuen Fans zusammen spielen konnten. Das ist wirklich ein befriedigendes Gefühl.

Ab nächster Woche seid ihr mit den GNARWOLVES auf Tour in Europa und UK. Was können eure Fans von dieser Kombination erwarten und was erwartet ihr von der Tour?

Wir waren erst letzten Mai in Europa und ich denke, wir haben alle realisiert, dass die Möglichkeit zu reisen um für Fans zu spielen, die einfach so verrückt nach neuem und aufregendem Punkrock sind, eines der besten Dinge ist, wenn man in einer Band spielt. Das findet man nicht überall auf der Welt. Wir haben auf dieser letzten Tour realisiert, dass wir immer wieder zurückkommen müssen. Die Shows auf Europas Festland werden ein Vergnügen für jeden sein, weil wir bei den Shows unsere Gesichter für die Fans in Ländern, in denen wir noch nie vorher gespielt haben (Schweiz und Italien!), wegrocken werden. Unsere UK Tour machen wir mit unseren guten Freunden GNARWOLVES und SPRAYNARD bestreiten, welche wir beide sehr respektieren. Darüber haben wir schon eine längere Zeit geredet und wir freuen uns auf das Shredding mit den GNARWOLVES auf ihrem heimischen Boden.

Welche Songs spielt ihr am liebsten live und warum?

Unser Lieblingssong zum live spielen ist zur Zeit wahrscheinlich “No Cab Fare”. Jeder von SUCH GOLD liebt es diesen Song zu spielen, weil es Spaß macht jeden Teil davon zu spielen! Er war am Anfang zwar eine Herausforderung, aber jetzt ist er bestimmt unser Favorit.

Was ist das Verrückteste oder Seltsamste was euch jemals auf Tour passiert ist?

Das Verrückteste ist . . . wann immer wir im Ausland spielen und jeder uns zu essen gibt, uns einen Schlafplatz gibt und sich um uns kümmert. Das ist seltsam und verrückt!

Wollt ihr bestimmte Dinge machen, während ihr in Deutschland seid?

Currywurst essen, Bier trinken, Skateboard auf der Straße fahren, einen coolen Plattenladen finden, Bratwurst essen, Club-Mate trinken, mehr Bier trinken, schlafen, mehr Bier trinken. Ich liebe es, durch das Land zu fahren. Also freue ich mich auch auf die Fahrten im Van!

Die Besetzung von SUCH GOLD hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Wie geht es euch gerade?

Wir fühlen uns mit dem momentanen Lineup so wohl wie noch nie zuvor. Wir haben alle tiefgreifenden und einvernehmlichen Respekt füreinander und demgegenüber, was jeder beiträgt, sowohl als Freunde als auch als Musiker. Wir sind alle ziemlich unterschiedlich, aber sind zutiefst verbunden, wenn es um SUCH GOLD geht.

Von all den Dingen, die ihr als Band erlebt habt, was ist das Wichtigste, das ihr gelernt habt?

Nehme wichtig, was du spielst. Nehme wichtig, wie du spielst. Nehme die Songs wichtig. Nehme die Leute, mit denen du arbeitest, wichtig.

Was motiviert dich zum weitermachen, wenn du eine schwere Zeit durchmachst?

Am Ende des Tages dürfen wir Musik machen, die uns erfreut. Wir dürfen Musik machen, die wir lieben. Die schweren Zeiten sind scheiße, natürlich – aber damit klarzukommen ist Teil der Erfahrung.

Was macht ihr als Band auf Tour am liebsten um die Zeit totzuschlagen?

Skateboarden, Bier trinken, essen, geschwätzige Idioten sein und Eiscreme.

Was sind eure Pläne für die Zeit nach dieser Tour? Können wir bald eine neue Platte erwarten?

Wir werden uns im Winter verkriechen und schreiben. Wir haben viele Ideen und Demos, die wir austauschen und die jeden begeistern. Es wird eine gute Zeit werden.