Interview mit Placenta

 

Hallo PLACENTA. Mit wem habe ich das Vergnügen?

Wir sind PLACENTA – aus Berlin.

Was ist das Konzept hinter dem Namen PLACENTA?

Wir haben PLACENTA vor zehn Jahren gegründet und der Name ist entgegen diverser Vermutungen völlig frei von Imagedefinition und Selbstinszenierung, sowie kommerziellem Vermarktungspotenzial und „Anti- Bandnamen“- Hype. Er ist ein Resultat aus Pubertät, Punk und Rebellion und dem Biologieunterricht der 9ten Klasse.

Ihr seit bei dem jungen Label Noizgate-Records unter Vertrag. Wie kam es zu der Zusammenarbeit und wie sieht die zukünftige Zusammenarbeit aus?

Über Kontaktannonce. Eine auf rein sexueller Basis funktionierende Zweckgemeinschaft.
Quatsch beiseite- Die Jungs kamen einfach auf uns zu, nachdem sie im Netz auf uns aufmerksam geworden sind. Der Label- Deal mit Noizgate Records war enorm wichtig um überhaupt mit einem offiziellen Release auf der professionellen Bildfläche zu erscheinen. Vorher war alles sehr Underground und lokal begrenzt. Das Label steht in seiner Entwicklung noch relativ am Anfang und wir wissen aufgrund unserer über 10- jährigen Entwicklung bereits sehr genau was wir wollen. Wir können delhalb unsere Bedürfnisse sehr konkret äußern und so helfen, den Support zu optimieren.

Nächstes Ziel ist es PLACENTA und NOIZGATE in Deutschland zu etablieren.

Wie würdet ihr euren Sound beschreiben?

Wenn man die letzten zehn Jahre zusammenfasst? Dann hart, authentisch und emotional.

Was wünscht ihr euch für die Zukunft? Wo soll die Reise von PLACENTA hingehen?

Ein Stück von dem zurückzubekommen, was man einst in die Musik gepflanzt hat. Natürlich auch Ruhm, Ehre, Geld und Sex.

Aus eurem Musikvideo und Songtiteln wie BRUTE WILLIS entnehme ich, dass ihr mit einer gewissen Ironie an die Sache rangeht. Habt ihr die Schnauze voll von dem harten Gepose in der Szene oder was steckt dahinter?

Welchem Musiker geht es nicht so? Wir haben uns genug ausgekotzt und wollen uns damit nicht mehr wirklich auseinandersetzen. Jedem das seine.

Eure aktuelle EP „BRUTALIS“ hat ja überwiegend gute Kritiken bekommen. Welche Bands haben euch beeinflusst und habt ihr selbst mit dem Erfolg gerechnet?

Welcher Erfolg?

Wir waren uns der Qualität der Platte bewusst, allerdings kann man die Reaktion der Leute nicht vorraussehen oder beeinflussen. Qualität ist heutzutage in unserem Genre nur selten eine Ursache für Erfolg. Beeinflusst hat uns alles, was uns an momentanen DeathCore Releases nicht gefällt.

Ihr seid mittlerweile ziemlich lange dabei und sowohl in eurer Laufbahn als auch allgemein im Fanbereich eures Genres hat sich rein Optisch und Musikalisch einiges verändert. Wie steht ihr dazu?

Mit der Etablierung eines Musikstils kommt seine Kommerzialisierung. Mode und quantitive Überflutung verdrängen Romantik und Qualität...

Wann kann PLACENTA live auf deutschen Bühnen wo bewundert werden? Gibt es konkrete Tourpläne?

Im Zeitraum April/ Mai ist eine Europa Tour mit 2 Labelkollegen-Bands geplant. Im Spätsommer eine Deutschlandtour im Rahmen des nächsten Albumrelease.

Die letzten Worte gebühren euch:

Im Juli 2011 kommt das neue Album! REPLACE YOUR FACE. Ein wahres Überraschungsalbum.

Alte Kommentare

von timsuper 16.12.2010 15:25

was für wichtigtuer, schon der erklärung vom namen. vollidioten, so möchtegern intellektuelle bands brauch keiner

von ... 16.12.2010 17:31

"Hallo PLACENTA. Mit wem habe ich das Vergnügen?" "Wir sind PLACENTA – aus Berlin." - aha

von fürst finst 17.12.2010 11:33

wo ist euer problem? wenn man sich das zeug dieser typen mal reinziehen würde, dann wüsstet man, dass eben genau das gegenteil der fall ist. sie "tuen" sich nicht wichtig. im gegensatz zu bands auf die ihr euch wahrscheinlich einen ... freut. macht euch mal locker. und ja, ich finde sie geil. bevor ihr euch jetzt den mund zerreißt. scheiß prollerei in diesen foren!

von Tobe 17.12.2010 12:32

naja, du minderst die prollerei auch nicht wirklich ;-)

von eric 17.12.2010 14:47

freu mich schon wie sau aufs konzert am 26.12!!!

von senip 17.12.2010 15:22

ich freu mich mal auf die EUROPAtour mit 2 labelkollegen bands! hahaha

von AarOn 19.12.2010 12:12

beste liveband überhaupt!

von Sogar besser als 27.12.2010 17:19

RAMMSTEIN ??!