Interview mit Zero Mentality

 

Hallo ZERO MENTALITY! Wer beantwortet meine Fragen?

Fink

„Black Rock“ heißt euer neues Album. Warum dieser Titel?

Wir haben uns den Titel ja gar nicht ausgesucht...er hat uns
ausgesucht. Ich wollte das Album eigentlich unbedingt "don't worry be
happy" nennen, aber da hatte ich die Rechnung wohl ohne den Wirt
gemacht.

Erzählt bitte, was ihr zwischen „Invite Your Soul“ und eurem neuen Langeisen so alles gemacht habt.

Winter 2008 waren wir mit Heartbreakmotel in Dänemark und haben
dort gemeinsam ein paar Songs und Videos aufgenommen. Das Ganze wurde
dann über DRA als Split-CD & doppel 7" veröffentlicht - ausgesprochen
sexuelles Material! Außerdem haben wir hier und da getourt und drei
Bandmitglieder ausgetauscht...einfach nur weil uns ihre Visagen
angekotzt haben. Im Frühling 2009 hat sich dann (wiederum in
Dänemark) die Niederkunft des great Black Rock angekündigt und unser
aller Leben nachhaltig verändert.

„Black Rock“ ist sehr kompakt. Sowohl die Lyrics als auch die Songs sind sehr direkt und wollen dem Hörer ohne große Umschweife etwas mitteilen. Ihr mögt nicht den Weg durch die Hintertür, oder?

Also ich persönlich mag den Weg durch die Hintertür eigentlich
ausgesprochen gerne.

Bewahrt habt ihr euch den etwas prolligen Unterton. Im krassen Gegensatz dazu versprüht ihr auch ein sehr feinfühliges Gespür für nachdenkliche Momente. Schlummern mehrere Seelen in euch?

Ja

Textlich habt ihr euch mit Krieg (Stichwort: Israel), Tod, Liebe und Freundschaft auseinandergesetzt. Und: Jetzt featured ihr euch sogar selbst! Meiner Meinung nach stehen die Texte auf gleicher Ebene zur Musik. Was wollt ihr mit „Black Rock“ transportieren?

Mir sind die Texte unheimlich wichtig, aber ich kommentiere sie nur
sehr ungerne. Ich hoffe einfach, dass sich ein paar Leute das Booklet
durchlesen werden und mit ganz viel Glück machen die sich dann noch
ein paar Gedanken dazu.

Musikalisch ist es euch gelungen, eine große Bandbreite an Stilen in homogene Songs zu pressen. Beschreibt euren Sound bitte einmal, denn es ist schwer, ein passende Schublade für ZERO MENTALITY zu finden. Sucht euch einen aus: Modern Metal, Rotzrock “Made In Germany”, TYPE O NEGATIVE mit Feuer unterm Arsch oder XXX.

Black Rock

Auffällig ist neben der Homogenität der Songs das ausgefeilte und auf den Punkt gebrachte Songwriting. Im Review habe ich es als Konsolidierung eures Bandsounds beschrieben. Ihr schein Ballast über Bord geworfen zu haben und euch auf eure Kernkompetenzen konzentriert zu haben. Ist das alles so gekommen oder habt ihr euch zusammengesetzt, um den weiteren Kurs von ZERO MENTALITY zu bestimmen?

Antwort a)

Produziert hat Jacob Bredahl. Wie lief die Zusammenarbeit mit dem exHATESPHERE Sänger?

Wie immer gut. Jacob und wir sind genau auf einer Wellenlänge. Nur
bei der Penislänge bewegen wir uns in anderen Sphären.

Erscheinen wird „Black Rock“ über Let It Burn Records. Das Label passt deshalb so gut zu euch, weil...

...Chris LIB uns schon seit Jahren liebt.

Wie sehen eure Tourpläne aus?

Das wüsste ich auch gerne, alles was bislang geplant war musste zu
unserem Bedauern und aufgrund widriger Umstände wieder abgeblasen
werden. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass sich in den nächsten
Tagen noch was ergeben wird. Unser Booker Allen GDB arbeitet
jedenfalls auf hochtouren. Checkt unsere Myspace-Seite für aktuelle
Konzertdaten. Und kommt zu unseren Release-Shows in Hagen und Bochum!

Welche Bands aus dem Ruhrpott sind eurer Meinung nach ein Ohr wert?

Es gibt im Pott schon ein paar gute Bands, ich hab jetzt aber
ehrlich kein Bock die alle aufzuzählen. Im Endeffekt muss doch eh
jeder für sich selbst entscheiden was scheiße und was geil ist. Ich
finds ziemlich lächerlich wenn Bands abgehyped werden nur weil irgend
ein Szene B-Promi verkündet es sei der heiße Scheiß. Zumal diese
Internethype Bands meistens eher der letzte Scheiß sind. Leute, macht
euch nicht so klein - think for yourself!

Was soll auf eurem Grabstein stehen?

"Eigentlich sollte ich ein Denkmal werden"

Nächste Woche ist Bundestagswahl. Geht ihr wählen? Wenn ja, wo macht ihr eure Kreuze? Wenn nein, warum nicht?

Im Prinzip hat von den Affen keiner meine Stimme verdient und ich
kann jeden verstehen, der zu Hause bleibt, aber ich werde wohl
trotzdem gehen -bin wohl Idealist. Ich werde Links wählen und, wie
sagt man so schön. "die Opposition stärken." Was und ob der Rest der
Bande wählen geht bleibt geheim, ich glaube aber Alan wählt seit
Jahren DVU.

Danke und die letzten Worte sind bei ZERO MENTALITY:

Glück Auf!