TEXAS IN JULY - Europa 2011 - Exklusiver Tourblog Teil 2

 

Zum zweiten Mal und kurz vor dem finalen Teil unserer Tour hatten wir einen dringend gebrauchten freien Tag in UK. Wir verbrachten den Tag damit allen möglichen Fast Food zu essen, auf dem Bett zu sitzen und den ganzen Tag fernzusehen.
Am nächsten Tag machten wir uns auf Richtung Margate, wo wir in der Westcoast Bar spielten. Es war ein geiler Tag, genauso war es auch eine geile Show, ich hoffe, dass wir eines Tages nochmal an den gleichen Ort zurückkommen. Die Queen war zur selben Zeit in der Stadt, aber die Anwohner sagten, dass wir sie um eine Stunde verpasst hätten. Das wäre einfach die ultimative Tour-Story gewesen.
Nachdem wir eineinhalb Wochen in UK verbracht hatten, machten wir uns wieder auf den Weg Richtung Festland und steuerten nach Köln. Köln war zweifellos eine von unseren Top-3-Shows auf der Tour, die Kids waren unglaublich und die Location war brechend voll! Am Tag danach ging es in die Niederlande, wo unser Drummer Adam seinen 20. Geburtstag feierte.
Nach den Niederlanden ging es direkt auf den letzten Teil unserer Tour zu, wir hatten noch 6 weitere Termine vor uns, fünf in Deutschland und einer in Österreich. Die Shows nach den Niederlanden in Deutschland waren großartig. Die Shows da sind immer der Wahnsinn, es ist absolut eines unserer Lieblingsländer, wenn es darum geht Shows zu spielen. Bochum und Hamburg waren ziemlich gut, aber eine echte Überraschung war Dessau. Die ganze Tour über waren wir neugierig darauf zu sehen, wie diese Show wohl werden würde. Bei der Ankunft waren wir müde nach vier Stunden Fahrt, um dann festzustellen, dass die Temperatur draußen echt nicht gerade erfreulich war. Es fror draußen, das war der erste kalte Winterwind den wir dieses Jahr spürten. Wir haben den ganzen Tag relaxed, dann sind wir auf die Bühne um eine große Menge an Kids in der Crowd zu finden, die bereit waren mit uns zu rocken. Es sollte sich als eine der besten Shows auf unserer Tour entpuppen, das hatten wir echt nicht erwartet. Wir haben noch drei Termine vor uns, dann steigen wir wieder in den Flieger zurück in die Staaten. Diese Tour war unglaublich toll, und wir hassen es jetzt schon, sie enden zu sehen.

- Übersetzt von Rina