OPEN FLAIR FESTIVAL - 2018

 
OPEN FLAIR FESTIVAL 2018 Logo

OPEN FLAIR FESTIVAL 2018 Infos

Datum 08.08.2018 - 12.08.2018
Ort Eschwege

 

Das OPEN FLAIR FESTIVAL findet auch dieses Jahr wieder in dem kleinen, gemütlichen Städchen Eschwege statt.
Anders als bei einem klassischen Festival wird die gesamte Stadt in das Festival involviert.
Vom Campingplatz zur Innenstadt sind es nur wenige Gehminuten, das heißt, ihr könnt früh aus eurem Zelt fallen und erst einmal in aller Ruhe beim Bäcker einen Kaffee trinken.
Die vielen Bühnen sind in der Stadt verteilt. Wobei hier für jeden etwas dabei ist: Es gibt sogar ein Kinderprogramm!
Das Open Flair ist tatsächlich eins der wenigen Festivals (welches ich kenne), bei dem alle Generationen vertreten sind.
Das Festival ist zwar von Jahr zu Jahr auch gewachsen, dennoch fühlt es sich vor Ort sehr familiär an und die Location ist wunderschön!
Natur, ein See und gleichzeitig mitten in der Stadt - herrlich.

OPEN FLAIR FESTIVAL 2018 Links und Social Media

OPEN FLAIR FESTIVAL 2018 Tips der Redaktion

 

ALLGEMEIN
Nehmt als Gepäck am besten Rucksäcke! Wenn ihr mit dem Zug anreist, müsst ihr nur wenige Minuten zum Campingplatz laufen. Jedoch ist der Weg ziemlich ungeeignet für z.B. Koffer mit Rollen.

Es gibt mehrere Bühnen auf dem Festival. Eine davon - die Seebühne - befindet sich - Überraschung - am See und ist ein Stückchen weiter weg von der Hauptbühne (ca 15-20min Fußweg). Lauft also rechtzeitig los, wenn ihr dort unbedingt eine Band sehen möchtet!
Auf dem Weg dorthin könnt ihr auch einen Zwischenstopp am See einlegen - sehr empfehlenswert!

Es fahren täglich mehrere Shuttle Busse zum EDEKA. Diesen könnt ihr auch zu Fuß erreichen, kostet dann aber natürlich Zeit. Ihr müsst also so oder so nicht die komplette Versorgung für die Woche mitschleppen.


CAMPING / ANFAHRT
Wir haben für euch noch mal alles rund ums Camping und um die Anfahrt der OF Homepage zusammengestellt:

>>Mit Auto:

Um Euch möglichst schnell ans Ziel zu bringen vermeidet bitte bei der Anreise die Innenstadt von Eschwege und folgt den Beschilderungen zum Campingplatz Check-In.

Anreise aus Richtung Norden, Süden und Westen:
Besucher aus Richtung Norden, Süden und Westen fahren die B7 bzw. B27 Richtung Eschwege. In Höhe Eschwege dann auf die B249 Richtung Eschwege. Nach knapp einem Kilometer nehmt ihr sofort die nächste Ausfahrt auf die L3403 Richtung Jestädt und folgt der Beschilderung bis zum Campingplatz.

Anreise aus Richtung Osten:
Gäste aus Richtung Osten fahren die B249 Richtung Eschwege. An der Kreuzung B249, Eschweger Str. (L3424) biegt rechts ab Richtung Grebendorf und folgt der Beschilderung zum Campingplatz.
Wollt Ihr das Auto gratis außerhalb des Campingplatzes abstellen? Dann folgt der Beschilderung bzw. den Einweisern zu den Parkplätzen. Nach Abstellen des Autos geht es dann zu Fuß zum → Fußgänger-Check-In.

Auto-Camping
Solange es Kapazitäten gibt könnt Ihr Euer Auto mit auf den Campingplatz nehmen (für Wohnwagen und Wohnmobile siehe WOMO-Camping). In diesem Fall folgt der Beschilderung bzw. den Einweisern zum →Auto-Check-In. Der Preis beträgt 10€ pro Fahrzeug. Motorräder sind frei.

Wichtig: Wir versuchen so vielen Besuchern wie möglich das Auto-Camping zu ermöglichen, können dies jedoch nicht allen Besuchern garantieren, da der Platz begrenzt und von der Befahrbarkeit der Böden abhängig ist. Erfahrungsgemäß ist das Auto-Camping ab Mi. Mittag bereits voll. Bitte packt Euer Fahrzeug entsprechend! Ein Auffahren auf den Campingplatz nur zum Ausladen ist prozessbedingt nicht möglich.

Das Bewegen der Fahrzeuge ist nur zur Abreise gestattet. Wenn Ihr Eure Autos während des Aufenthalts bewegen wollt, dann müsst Ihr die ausgewiesenen Parkplätze außerhalb des Campingplatzes nutzen und auf das Auto-Camping verzichten.

WOMO-Camping
Ihr könnt auf unserem Campingplatz mit Wohnmobilen und Wohnwagen anreisen. Diese müssen auf Grund der Platzsituation und Befahrbarkeit der Untergründe auf gesonderte Flächen. Euch wird bei der Anreise ein entsprechender Platz zugewiesen. Folgt der Beschilderung bzw. den Einweisern zum →Auto-Check-In.
Neben einem Wohnwagen oder Wohnmobil ein Zelt aufzustellen ist kein Problem, aber größere Gruppen der Form “ein Wohnmobil oder Wohnwagen + X Zelte” geht leider nicht. In diesem Fall müssen die Zelte auf unseren normalen Platz.
Das WOMO-Camping kostet 15€ pro Wohnmobil bzw. Auto+Wohnwagen und wird vor Ort am Campingplatz bei der Anreise bezahlt. Eine Reservierung im Voraus ist nicht möglich.

Auto-Check-In
Bereithalten: Die Tickets aller Insassen (siehe oben →Tickets) und möglichst passendes Geld für das Fahrzeug.
Im Auto sitzen bleiben: Alle Tickets und das Geld werden durch das Fahrerfenster entgegengenommen. Die Tickets werden von uns elektronisch geprüft.
Tickets aufbewahren: Achtet unbedingt darauf, dass Ihr alle Tickets nach der Prüfung zurückbekommt, denn Ihr braucht sie später alle nochmal an der →Bändchenstation.
Ihr habt jetzt in aller Ruhe Zeit den Campingplatz zu betreten, Euer Zelt aufzubauen und Euch einzurichten. WICHTIG: Bevor Ihr den Campingplatz in Richtung Festivalgelände erstmalig verlasst, müsst Ihr Euer Ticket gegen ein Festivalbändchen tauschen. Dieses erhaltet Ihr an unser →Bändchenstation. Die Bändchenstationen befindet sich auf dem Campingplatz. Ein Wiedereintritt ohne Festivalbändchen ist nicht möglich!

Fußgänger-Check-In
Fußgänger müssen vor dem Betreten des Campingplatzes direkt zur →Bändchenstation. Die Bändchenstationen befinden sich auf dem Campingplatz.
Bereithalten: Eure Tickets. Die Tickets werden von uns elektronisch geprüft.

Green Camp
Im Green Camp gelten besondere Regeln die Euch einen entsprechend ruhigeren und saubereren Aufenthalt ermöglichen.
Für die Teilnahme am Green Camp ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich, die Du » hier in unserem Ticket-Shop ganz einfach durchführen kannst.
Die Anmeldung für das Green Camp ist kostenlos. Sie ist natürlich nur zusammen mit einer gültigen Kombikarte (Dauerkarte + Camping) gültig.
Da das Green Camp sich vom normalen Camping unterscheidet, gibt es dort ein paar extra Regeln. Mit Deiner Anmeldung bestätigst Du, dass Du Dich an diese Regel halten wirst.
keine Autos / Fahrzeuge auf dem Camp
keine Aggregate
keine Wohnmöbel
keine lauten Anlagen
keine Tröten oder andere laute Instrumente
auf Mülltrennung in Restmüll, Gelber Sack und Papier wird Wert gelegt
Müllvermeidung! Dazu gehört auch, dass ihr eure Zelte und Pavillions anschließend wieder mitnehmt
Nachtruhe von 02:00 Uhr bis 08:00 Uhr

Wie komme ich zum Green Camp und wie erhalte ich mein Bändchen?
Bei der Anreise mit dem PKW der Beschilderung zum Campingplatz folgen und den Festivalparkplatz anfahren
An einer der beiden Bändchenstationen unter Vorlage gültiger Tickets bändeln lassen
Zum Campingplatz C6 gehen und dort im Green Camp unter Vorlage der ausgedruckten Anmeldung einchecken<<