Allschools presents: HELL ON EARTH TOUR 2010

 

VERA CRUZ wurden nun für einen Großteil der HOE Dates als Support bestätigt. Hier das aktuelle Line-Up sowie die bisher bestätigten Dates:

TERROR
EVERY TIME I DIE
ALL SHALL PERISH
THE ACACIA STRAIN
DOWN TO NOTHING
THICK AS BLOOD
VERA CRUZ (außer U.K.)



17.09. Jena – F-Haus (Germany)
18.09. Köln – Essigfabrik (Germany)
19.09. Reading – Sub 89 (Great Britain)
20.09. Norwich – Waterfront (Great Britain)
21.09. Colchester – Arts Centre (Great Britain)
22.09. Plymouth – White Rabbit (Great Britain)
23.09. Manchester – Moho Live (Great Britain)
24.09. Sheffield – Corporation (Great Britain)
25.09. London – Islington O2 Acadamy (Great Britain)
26.09. Antwerpen – Hof Ter Lo (Belgium)
27.09. Paris – Glazart (France)
28.09. Rotterdam – Watt (Netherlands)
29.09. Frankfurt a.M. – Batschkapp (Germany)
30.09. Klagenfurt – Volxhaus (Austria)
01.10. München – Werk (Germany)
02.10. Pinarella Di Cervia (Ravenna) – Rock Planet (Italy)
03.10. Solothurn – Kofmehl (Switzerland)
04.10. Hannover – Faust (Germany)
05.10. Gothenburg – Musikens Hus (Sweden)
07.10. Hamburg – Markthalle (Germany)
08.10. Saarbrücken – Garage (Germany)
09.10. Schweinfurt – Alter Stattbahnhof (Germany)
10.10. Zaandam – De Kade (Netherlands)
12.10. Stuttgart – t.b.a. (Germany)
13.10. Wien – Arena (Austria)
14.10. Prague – Abaton (Czech Republic)
15.10. Leipzig – Werk (Germany)
16.10. Berlin – SO 36 (Germany)
17.10. Amneville – Tat The Beast (France)

Alte Kommentare

von ^^ 26.04.2010 07:56

wer hat sich denn das ausgedacht?

von SonofSkam 26.04.2010 08:36

Die Shows werden wahrscheinlich wieder um 17 Uhr losgehen, und die ersten 4 Bands nur 2o Minuten spielen. Sorry, aber diese Art der Festivaltouren bringt für die Bands nix (die meisten Leute kommen eh erst gegen 19 Uhr zur Halle) und für die Fans ist es auch ein eher zweifelhaftes Vergnügen,man kennt ja so Massenabfertigung von Festivals zur Genüge.

von mikefize 26.04.2010 09:35

bäh. schade um down to nothing.

von m.a.d. 26.04.2010 09:58

ist das doch völlig egal. die wissen das terror die kleinen kids anzieht und denen geht es inzwischen nur um die kohle. wollten die noch was für die "szene" tun dann würden die down to nothing in nen kleinen club holen und fertig.

von itze meh 26.04.2010 10:00

Hoffentlich kommt noch ein Date für Münster dazu..

von iamian 26.04.2010 10:30

every time i die. the acacia strain. thick as blood. wicked!

von @m.a.d 26.04.2010 11:29

hast leider vollkommen Recht. Aus eigenen schmerzlichen Bookererfahrungen hab ich gemerkt, daß die Entwicklung von den Herrschaften aus Berlin nicht unbedingt positiv verlaufen ist. Die hinterletzte britische Oi-Band wird da aus der Versenkung geholt, Slapshot zum tausendensten Mal durch die Käffer getrieben, usw. Naja, nicht schad drum, gibt andere unterstützenswertere Agenturen.

von naja 26.04.2010 12:18

...das ist doch schon seit langer Zeit so...kein Support für kleine Bands, Massenabfertigung, 0815 Standard

von xFXx 26.04.2010 13:09

weiß gar nicht, was ihr alle für n problem habt... mad sind nun man eine der großen booking agenturen... wir sprechen hier nich über lokale booking agenturen, die underground bands supporten... da könnte man sich genau so drüber aufregen, dass MLK noch keine tour mit waking the cadaver gebucht hat o.O

von mikefize 26.04.2010 13:35

könnten doch auch terror als head + down to nothing als suppert und ne lokale band buchen. dann für nen fairen preis und in ner angemessenen venue und ich wär dabei. aber diese deppentouren mit x bands, zu kurzen spielzeiten und überteuerten preisen ... nein danke.

von The Blackest Incarnation 26.04.2010 15:38

Es ist sicherlich nicht verkehrt, was hier gepostet wird, gerade was die Politik der Agenturen angeht. Nur muss man das für 'kleine' Bands wie Down To Nothing und Thick As Blood auch als Chance sehen sich einem größeren Publikum zu präsentieren. Vor zwei Jahren war's mit STYG nicht anders auf dem "Hell On Earth". Ansonsten find ich das Line-Up echt geil, um ehrlich zu sein. Um Längen besser als die halbherzige und lahme Zusammenstellung des vergangenen Jahres. Alleine schon geil, Terror, The Acacia Strain und Every Time I Die an einem Abend zu sehen. All Shall Perish dürfte mittlerweile ja nun doch jeder mindestens einmal gesehen haben bei der Omnipräsenz die letzten Jahre^^

von timsuper 26.04.2010 16:44

Thick as Blood, The Acacia Strain, DOwn to Nothing und EVery time I die sind mega gut. Aber wie unübertrefflich scheiße sind Vera Cruz bitte? :D

von gniwerj 26.04.2010 17:31

hab gerade mal nach vera cruz gesucht. ist das tatsächlich diese pariser pop-rock-band die ich bei myshice gefunden hab? das passt doch nich oder?^^