BEHEMOTH entern das Studio

 

Am vergangenen Montag haben BEHEMOTH das Radio Gdansk Studio in Polen geentert, um am Nachfolger des 2007er Albums “The Apostasy” zu arbeiten. Daniel Bergstrand aus dem Dug Out Studio (MESHUGGAH, IN FLAMES, DARK FUNERAL) steht der Band im Studio für die Drums zur Verfügung. Hier, was Daniel zu berichten hat:

“Die Drums aus der Hölle sind mit Mikros ausgestattet und bereit, verdroschen zu werden. Ich bin super glücklich mit allem, was wir bisher haben… es ist ein tödlicher polnischer Panzer! Ich bin sicher, dass es Euch gefallen wird! Die Drums werden hier im Radio Gdansk Studio während der kommenden zwei Wochen aufgenommen und danach werde ich die Spuren mischen und sie für den finalen Mix fertigstellen, was dann Mai herum sein dürfte. We benutzen 22 Kanäle für die Drums – es klingt sehr organisch und natürlich, aber auf der anderen Seite auch SEHR in die Schnauze, ein absoluter Angriff! Der Raum hier im Studio ist unglaublich – die beiden Ambience Mikros hier spielen eine große Rolle für den Sound. Macht Euch bereit, von dem Endergebnis umgeblasen zu warden!!! Prost!”


BEHEMOTH werden die Studioarbeiten für eine exklusive Show auf dem belgischen Maximum HXC Metalfest am 7. März unterbrechen!