BETWEEN THE BURIED AND ME - Album im Kasten

 

BETWEEN THE BURIED AND ME haben die Aufnahmen zu ihrem neuen Album "Colors" fertiggestellt. Das Album wird derzeit noch von Jamie King remixt und wird in den USA am 18. September via Victory erscheinen. Die Band hierzu:

"We couldn't be happier... it was an amazing experience as always working with the mighty Jamie King, and we couldn't thank him enough for being an amazing person and engineer/producer... this record is nothing you've ever heard from us before... it's a 65 minute opus of non stop pummeling beautiful music... we have described this release as 'adult contemporary progressive death metal.' We hope you have fun with it."

Alte Kommentare

von i r m 14.06.2007 13:26

wie geil ist das denn?! ich kanns kaum erwarten das teil zu hören! enttäuschender als comeback kid und darkest hour kanns von den wenigen großen namen auf victory hoffentlich nicht mehr werden...

von chris 14.06.2007 16:44

glaub ich auch nicht!!! das album wird wie gewohnt super mit ganz viel gefrickel :-)

von Luke TAR 14.06.2007 18:23

Ich fand die neue Comeback Kid kein bisschen enttäuschend, im Gegenteil!

von MUnkvayne 14.06.2007 19:46

jo die CBK wie auch die DH sind klasse!^^ freu mich auf das neue frickelmonster! =)

von chris 15.06.2007 11:38

jaja i r m da stehen wir leider immer alleine da mit unserer meinung...

von i r m 15.06.2007 14:09

@chris: gibst mir ma deine icq? glaub du bist mit der einzige der weiss was herzblut bei bands bedeutet! ich finds kacke dass die posts immer vom eigentlichen thema abweichen müssen. aber geht wohl nicht anders. naja here we go: irgendwie ist es wohl so dass man jeden output von jeder band die jeder kennt hochloben muss. ist ja auch nicht schlimm wenn die band sich auch treu bleibt. nur ist es fast NIE so. reife hin oder her oder bekanntheitsgrad hin oder her. cbk waren immer positiv. die welle der desperate core bands wird größer (modern life is war,killing the dream,dead hearts...) \"jo wir machen das auch.\" und darkest hour haben auch mal anders geklungen aber da gibts dann die besserverdienenden alben wie das aktuelle kse also braucht man mehr melodie... ich höre wirklich viele genres und bin äußerst tolerant gegenüber jeder band. aber nur solang sie sich treu sind.

von chris 17.06.2007 13:23

@i r m: klar, aber ich glaube ich stell die mal lieber nicht hier rein...schick mir deine mal an diese adresse rightonforest@web.de(das ist ne alte addy von mir) und dann können wir mal einen schönen kaffekranz halten:-)