CALLEJON: Interne Probleme & Tourabsage!

 

Nachdem wir es bereits online hatten, hier noch einmal das offizielle Statement zu den Problemen bei CALLEJON:

"Vor dem Hintergrund interner Probleme haben wir uns zu der Entscheidung
durchgerungen, uns aus persönlichen Gründen von unserem Bassisten Frank zu
trennen.

Dieser Schritt ist uns alles andere als leicht gefallen. Wir trennen uns von einem langen Wegbegleiter und einem immer noch guten Freund, was für alle
Beteiligten sehr schmerzhaft ist, aber dennoch sind wir der Meinung, dass dies notwendig war und für die Band die bessere Lösung darstellt. Darüber hinaus sehen wir uns deshalb nicht in der Lage, die für August/September geplante Tour zu spielen. Das ist für uns als Band wie auch für die Leute, die uns beim Booken tatkräftig unterstützt haben und für die, die sich auf die Shows gefreut haben, verdammt bitter und enttäuschend, aber in der kurzen Zeit sind die personellen und dadurch bedingten equipment-technischen und finanziellen Einschnitte nicht zu kompensieren. Wir hoffen, dass Ihr alle versteht, dass wir, bevor wir mittelmäßge Gigs spielen und am Ende noch draufzahlen müssen, die Notbremse ziehen.

Das hier ist die bisher tiefste Zäsur in der Geschichte von Callejon, aber wir müssen jetzt unseren Blick nach vorne richten. Wir planen als kleine Wiedergutmachung eine Tour im Winter und werden, sobald es uns wieder möglich ist, soviel Livepräsenz zeigen wie es geht. Also gehabt Euch wohl und verliert nicht das Licht am Ende des Tunnels aus den Augen...

Gebt uns nur ein kleines bischen Zeit und wir sind back on the map!"