CANNIBAL CORPSE stürmen Weltweit die Albumcharts

 

CANNIBAL CORPSE sind mit ihrem neuen Album ‘Evisceration Plague’ auf Platz 42 der offiziellen Albumcharts in Deutschland eingestiegen. Das bedeutet den höchsten Charteinstieg für CANNIBAL CORPSE in Deutschland überhaupt, das letzte Studioalbum 'Kill' landete 2006 auf Position 59.

Den höchsten Charteinstieg vermelden CANNIBAL CORPSE in Finnland, wo man es bis auf Platz 25 geschafft hat. In den USA debütiert 'Evisceration Plague' in den dortigen Billboard Top 200 Albumcharts auf Nummer 66, mit 9.571 verkauften Einheiten in der ersten Woche. Das ist der höchste Charteinstieg, welchen die Band in ihrem Heimatland jemals erzielt hat.

‘Evisceration Plague’ stürmt auch die Kanadischen Charts, dort macht man es sich auf Platz 38 gemütlich, in Österreich auf Platz 41 und auch in Holland hat man es geschafft und Rang 105 erzielt.

Die offiziellen Chartpositionen:
Finland # 25
Canada # 38
Austria # 41
Germany # 42
USA # 66
Holland # 105

CANNIBAL CORPSE Bassist Alex Webster kommentiert die Charterfolge mit folgenden Worten: "We are blown away by the amazing response to our new album 'Evisceration Plague'. The chart positions that have been reported for this album are well beyond our expectations and the response from both critics and fans has been overwhelmingly positive. We want to say thank you to everyone at Metal Blade and Channel Zero for the great work they did on this release, and most importantly we want to thank our incredible fans; you are the reason for our great success. Thank you, you guys rule!"


‘Evisceration Plague’ ist als limitiertes Digipak inkl. Bonustrack und Bonus-DVD, als jewelcase CD und als limitiertes Splattervinyl erhältlich.