DAATH nehmen neues Album auf

 

Nach ihrem letzten Werk „The Concealers“, sind die aus Atlanta stammenden DAATH nun im Studio, um den Nachfolger einzuhämmern. Schlagzeuger Kevin Talley (ex-Chimaira, Dying Fetus) hat gestern gemeinsam mit Produzent Mark Lewis (All That Remains, Trivium, Devildriver) und Ko-Produzent Eyal Levi (DAATH-Gitarrist) mit dem Aufnehmen seiner Spuren losgelegt und auf www.myspace.com/daath wird es in den kommenden Wochen regelmäßig Videoclips und Reporte vom Verlauf der Aufnahmen geben.

Gitarrist Levi sagt dazu:

„Jetzt sitzen wir hier schon wieder im Studio und es ist als wären wir kaum weg gewesen, denn zusammen mit Emil Werstler (Gitarre) habe ich ja kürzlich erst das Instrumentalalbum „Avalanche of Worms“ als Levi/Werstler eingespielt, welches dieses Jahr erschienen ist. 2011 wollen wir schon den Nachfolger fertig haben. Aber erstmal ist DAATH auf dem Plan!

Wir sind seit Anfang der Woche in der Vorproduktion und im Herbst soll die neue Scheibe dann erscheinen. Ich will euch jetzt nicht mit den typischen Klischees langweilen, aber wir haben uns große Ziele gesetzt und wollen bis an unser Limit gehen, um euch eine hervorragende Scheibe zu servieren. Erwartet nicht weniger als das Beste von uns!“

Im Juli legen DAATH eine kurze Pause von den Aufnahmen ein, um einige Deutschlandshows mit SLAYER und THE HAUNTED sowie das With Full Force Festival zu spielen.

DAATH live:
Juli 2, Nijmegen (NL), Doornroosje
Juli 3, Berlin (D), Columbiahalle (supporting SLAYER, THE HAUNTED)
Juli 4, Roitzschjora (D), With Full Force Festival
Juli 5, Wiesbaden (D), Schlachthof (supporting SLAYER, THE HAUNTED)