EVERGREEN TERRACE Verkaufszahlen

 

EVERGREEN TERRACE haben "Wolfbiker" 2.800 Mal in der ersten Woche in den USA verkauft. THE RED CHORDs "Prey For Eyes" wanderte hingegen 3.800 Mal über den Ladentisch.

Alte Kommentare

von bla 02.08.2007 14:16

wenn interessiert das? Das HC/ Metalcore und Metal sowieso mittlerweile nur noch ein grosses Geschäft ist, wess jeder. Aber dass jetzt Verkaufszahlen aufgeführt werden erinnert mich dann schon eher an Scooter und Konsorten...

von Luke TAR 02.08.2007 14:25

Ich finde das interessant...hätte ich nicht gedacht das ET so wenig absetzen!

von Jaysus 02.08.2007 14:28

@bla ? Keks ? Wenns dich nicht intressiert warum schreibst du dann hier rein ? Wer Evergreen Terrace kennt weiss ganz genau das denen Verkaufszahlen sowieso am Arsch vorbei gehen...

von MUnkvayne 02.08.2007 14:40

hätte gedacht das ET ein wenig mehr verticken würde. gerade nach dem wechsel zu metablade.

von @jaysus 02.08.2007 15:14

verkaufszahlen werden ET kaum am arsch vorbei gehen. wenn die nicht ertragreich genug sind werden die wieder gedroppt,so einfach ist das...

von freddy 02.08.2007 15:39

wäre ja echt mal interessant die deutschen verkaufszahlen zu sehen...

von MUnkvayne 02.08.2007 16:22

haha in deutschland! wenn ca. 300-400 verkäufe reichen um inne top 100 zu kommen. sind hier mehr als mau!

von freddy 02.08.2007 16:36

würde mich trotzdem interessieren..

von pain 03.08.2007 15:21

hätte auch mehr erwartet... super album!

von MUnkvayne 03.08.2007 15:40

in schland sind die ja net innen charts! also werden sie wohl gerade einmal 150-200 vertickt haben! o.O

von haha 03.08.2007 17:22

ihr glaubt doch nich wirklich, dass ne metal blade band gerade mal zwischen 200 und 500 cds verkauft, wie naiv seid ihr eigentlich? wisst ihr, wass ne anzeige in der rock hard, metal hammer, stardust oder sonst wo kostet? bei 500 verkauften cds hätten die da niemals ein plus-geschäft... es gehen nur eben noch, besonders im hc-und metal-bereich mehr cds über die labelseite, onlinemailorder,printmailorder(green hell), distros, kleine plattenläden,etc. raus, die nich in den verkaufsstatistiken auftauchen(da dort eben vorwiegend müller, media markt, saturn, etc. vorkommen)...

von MUnkvayne 03.08.2007 18:12

is schwer zu sagen. in deutschland bekommt man nicht diese auskünfte wie z.b. in den usa. wo indie und mainstream sachen seperat berechnet werden.