FORBIDDEN – geben Albumtitel + weitere Details bekannt

 

Die reformierten San Francisco Bay Area Thrasher FORBIDDEN setzen derzeit die Arbeiten an ihrem neuen Album “Omega Wave” fort, das sie im Sonic Room/Audio Voyage Studio in Livermore, Kalifornien aufnehmen. Das Artwork wird von Kent Mathieu geliefert (FORBIDDEN, Exodus, Autopsy, Exhorder). Produziert wird die Scheibe von FORBIDDEN Gitarrist / Songwriter Craig Locicero und Tim Narducci. Alle Tracks werden von Sean Beavan (Slayer, Marilyn Manson, Nine Inch Nails) gemischt.

Locicero über den Albumtitel: “Nach einem Jahr Songwriting und einigen Monate der Aufnahmen zu diesem verdammt geilen Album, haben wir beschlossen, es “Omega Wave” zu nennen. Es wäre sicherlich einfach gewesen, es einfach „Forbidden“ zu nennen, aber jeder der auch nur irgendetwas über uns und unsere Geschichte weiß, weiß, dass wir uns für derlei Dinge wirklich Zeit nehmen. So machen wir es eben. „Omega Wave“ schien uns der passendste Titel und außerdem ist es einer der thrashigsten Songs des Albums. Eine „Omega Wave“ ist das Gefühl des drohenden Todes, der über jedem in diesen Zeiten schwebt – mehr als jemals zuvor in der Geschichte. Viele denken, unsere Zeit sei abgelaufen, wohl auch weil es in vielen alten Kulturen vorhergesagt wurde, aber auch, weil viele Leute wissen, woher der Wind weht, wenn Ihr versteht, was ich meine. Die Frage ist also, ob all das vorherbestimmt ist, oder ob es eine selbstefüllte, vom Menschen geschaffene Massenhysterie ist, die wir unserem kollektiven Bewusstsein einfach aktzeptieren? Wie auch immer, es ist eine schwarze Welle negativer Energie, die für Milliarden Leute existiert. Das ist die „Omega Wave“!“