HEAVEN SHALL BURN launchen neuen Song "The Omen"

 

Nur einen Click entfernt ist „The Omen“, der erste neue Track des kommenden Albums „Invictus“, den HEAVEN SHALL BURN auf ihrem neu gestalteten MySpace Profil gepostet haben.

Maik Weichert (Gitarre): „Es gibt sicher den einen oder anderen ungewöhnlichen musikalischen Einfluss auf „Invictus“. Das Album ist trotzdem 100% HSB, deshalb haben wir auch „The Omen“ ausgewählt, den wir Euch als ersten Song präsentieren. Live werden wir bestimmt eine Menge Spaß dabei haben, die Texte zusammen zu schreien.“


Damit jeder in den kompletten Genuss des Openers von „Invictus“ kommt, haben HEAVEN SHALL BURN auch das dazugehörige Intro freigegeben, das wie die Intros und Outros der früheren Alben aus der Feder des isländischen Komponisten Ólafur Arnalds stammt. Das Duett „Given In Death“, bietet neben Sebastian Reichl (Gitarre) vor allem weibliche Vocals von Sabine Weniger von Deadlock.

Maik zu „Given In Death“: „Sabines Gesang passte hervorragend zum dem Gefühl, das wir mit dem Song transportieren wollten. Mit dem Thema „Sterbehilfe“ behandeln wir eine sehr sensible Frage in dem Text des Stücks. Die Zusammenarbeit mit einer so talentierten Band wie Deadlock hat uns extrem viel Spaß gemacht.“


Für die Produktion von „Invictus“ [der volle Titel lautet „Invictus“ (Iconoclast III)] zogen HEAVEN SHALL BURN erneut zu Tue Madsen ins Antfarm Studio in Aarhus, Dänemark. Als Produzenten fungierten wie zuvor die beiden Gitarristen Alexander Dietz und Maik Weichert. „Invictus“ erscheint am 21. Mai 2010 in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

HEAVEN SHALL BURN live:
17.04.2010 (GR) Thessaloniki -Eightball Club
18.04.2010 (GR) Athens - Sfentona Club
28.05.2010 (D) Jena - F-Haus "Invictus"-Releaseparty
04.-06.06.2010 (D) Rock Am Ring / Rock Im Park
12.06.2010 (A) Nickelsdorf - Nova Rock Festival
13.06.2010 (CH) Interlaken - Greenfield Festival
01.07.2010 (N) Arendal - Hove Festival
03.07.2010 (D) Roitschjora - With Full Force
04.07.2010 (TR) Istanbul - Unirock Festival
10.07.2010 (HU) Pecs - Rockmarathon Festival
31.07.2010 (E) Viveiro - Resurrection Festival
20.08.2010 (D) Dinkelsbühl - Summer Breeze

Alte Kommentare

von Bumsgeburt 09.04.2010 22:30

hm.. ja klingt meiner meinung nach ziemlich nach "the weapon they fear".. was meiner meinung nach gleich ein pluspunkt ist :)

von Carpathian 09.04.2010 22:47

Heaven Shall Burn würde man echt unter 1000 anderen, ähnlich gelagerten bands erkennen. Aber irgendwie kopieren sie sich nur noch selbst, kann mir die neuen Sachen kaum anhören

von The UnGrotesqe 10.04.2010 01:10

sehr brachial :-)

von vegan 10.04.2010 08:22

@carpathian sehe ich genau so!! find den song gut, gewohnte hsb qualität. aber in der tat....eine kopie ihrer selbst. irgendwie hab ich dann etwas mehr erwartet. allerdings fänd ichs vielleicht auch kacke, wenn sie was komplett anderes machen würden. vielleicht ist meine hsb zeit seit der "antigone" auch einfach vorbei...

von Pat 10.04.2010 13:38

hmm...Refrain is cool melodisch, aber der Rest wirkt mir doch ZU gleichförmig zu den letzten HSB Outputs. Ich finde HSB ist auch wirklich keine Band wo man eine ganze Scheibe ohne Ermüdung durchhören kann. Mal 1-2 Songs Zwischendurch geht, mehr wird mir zu langweilig. btw: wen erinnert das neue Cover noch an das von der St. Anger von ´Tallica? :)

von Bones 10.04.2010 14:32

finde grade NICHT, dass sich die band hier selber covert! sehr starker song!

von MUnkvayne 11.04.2010 01:52

ah. ich liebe diese intros einfach! ansonsten guter song!

von Kwendolyn 11.04.2010 20:01

Hammer Nummer!

von twin 12.04.2010 06:03

hmm. irgendwie hammer langweilig. der refrain ist n bisschen melodiös, das wars denn aber auch schon. ich kann mir gut vorstellen dass sich 90 % der platte genauso anhören werden. und dann diese vocals!!! er hat echt ne geile stimme, was er ja live auch immer bestätigt, aber diese 20 fachen gesangsspuren find ich irgendwie lächerlich.

von Scythe 12.04.2010 07:59

HSB waren schon immer die Macht und das neue Lied ändert nichts daran, sondern bestätigt ihre Spitzenrolle in der internationalen Szene. Ich bin sehr gespannt auf das neue Album.

von renö 12.04.2010 08:14

joa klingt fett...ich denk auch das es eine geile scheibe wird. Nur is der song halt echt so n bissi stark wie endzeit. Es gibt bands denen würde man das übler nehmen. trozdem bin ihc jespannt..die jungs machen das =)..

von sorrowOR 02.06.2010 02:08

alle die sagen sie kopieren sich nur selbst sollten ihre gehirne einschlaten und sich mal die lyrics ansehen. es ist eine TRILOGIE verdammt... natürlich gibt es da sachen die ähnlich klingen. wer kein instrument spielt oder von musik an sich keine ahnung hat sollte es sich verkeifen auf HSB rumzuhacken.

von thesorrowOfdeception 02.06.2010 02:08

alle die sagen sie kopieren sich nur selbst sollten ihre gehirne einschlaten und sich mal die lyrics ansehen. es ist eine TRILOGIE verdammt... natürlich gibt es da sachen die ähnlich klingen. wer kein instrument spielt oder von musik an sich keine ahnung hat sollte es sich verkeifen auf HSB rumzuhacken.

von xFXx 02.06.2010 16:10

Und was ist, wenn man selbst mehrere Instrumente spielt und trotzdem der Meinung ist, dass HSB immer belangloser werden? Ich fand ja die erste Iconoclast schon recht schwach für HSB verhältnisse, aber die Scheibe finde ich persönlich nur noch langweilig... Die DVD war zwischendurch ne gute Abwechslung, und die Songs von Deaf To Our Prayers und Antigone kann ich auch heute noch derbe abfeiern, aber irgendwie fehlt bei den Iconoclast Scheiben was...

von MUnkvayne 02.06.2010 19:05

platz 9 in deutschland!