KAISER CHIEFS kicken für einen guten Zweck gegen die St. Pauli Allstars

 

Als Engländer haben die Kaiser Chiefs natürlich eine große Leidenschaft für Fußball - und verdanken ihm sogar ihren Bandnamen: Die eingeschworenen Leeds United-Fans benannten sich nämlich nach dem südafrikanischen Fußballverein, zu dem einer ihrer Lieblingsspieler wechselte - dem Kaizer Chiefs FC.

Neben der Liebe, scheint aber auch das Geschick im Umgang mit dem runden Leder groß zu sein, denn zumindest trauen sie sich zu, die St. Pauli Allstars zu einem Spiel herauszufordern.

Diese Fußballpartie der ganz besonderen Art findet im Rahmen der Viva Con Agua-Woche in Hamburg statt. Die Initiative Viva con Agua de Sankt Pauli (VcA) ist ein gemeinnütziger Verein und engagiert sich in dem Bereich Entwicklungshilfe mit den Schwerpunkten Wasser und Sport. Der Gesamterlös kommt Trinkwasserprojekten in Afrika zu Gute.

Das Spiel findet am 27.08. (nach ihrem Konzert im Hamburger Stadtpark) im (Hockey)Stadion am Borgweg statt und der Eintritt ist für alle Zuschauer frei. Der Anpfiff ist für 23:00 Uhr geplant. Ergänzt werden die Mannschaften, sowie das Publikum, von prominenten Gästen, die dem wohltätigen Zweck auf diese Art ihre Unterstützung zusichern. Mehr zu erfahren über das Who Is Who gibt es in den nächsten Tagen auf kaiserchiefs.de.