KILLSWITCH ENGAGE setzten Tour mit ALL THAT REMAINS Fronter am Mic fort

 

Nachdem Howard Jone letzte Woche überraschend die laufende Tour verließ, wurde nun ein Statement hierzu von der Band veröffentlicht:

"It became overwhelmingly obvious to all of us around Howard that he is in no condition to be on tour right now and that he needed to get off the road and get himself better. It's a personal matter and while we understand everyone's curiosity and concern for Howard and the band, we appreciate everyone respecting Howard's privacy at this time."

Phil Labonte von ALL THAT REMAINS sprang zunächst ein und wird wohl auch bei den weiteren Dates am Mic zu erleben sein.

Die Band:
"We seriously considered cancelling the tour since we don't want to give fans that paid good money anything less than KsE at full-strength. But after trying a few shows with Phil, and after feeling the love and support that we were getting from the crowd, it became increasingly apparent to us that the shows came across as fun and unique, and the fans seemed to be enjoying it. We quickly realized that we had to keep going and that we couldn't possibly stop."

Alte Kommentare

von Oli 19.02.2010 19:07

GAY!

von Tobe 19.02.2010 22:56

och ne, sag nicht dass der da aussteigt....

von Shit 20.02.2010 08:09

Ich habe die Band mit ihrem Debüt und Jesse kennengelernt. In soweit verwundert es vielleicht nicht, dass ich nie auf Howards Gesang wirklich klar kam. Ohne Frage kann er gut singen, aber der Klang seiner Stimme sagte mir nie zu. Würde mich daher nicht besonders treffen, wenn er aussteigen würde. Frage ist dann nur, wie es weiter geht mit Killswitch

von watawt 20.02.2010 13:22

auflösen wäre wohl das beste.. die letzten alben waren sowieso komplett belanglos..

von molch 20.02.2010 13:31

@ shit: bei mir das selbe. vielleicht engstirnige ansicht, aber ich bin der meinung: nach alive or just breathing war KsE nicht mehr das, was ich hören wollte.

von The Grotesque 20.02.2010 17:34

ich kann mir diese "wer ist der bessere Sänger" scheiße von euch nicht mehr anhören. natürlich hatte "Alive..." gute momente. ist euch allerdings auch einmal aufgefallen, wie überproduziert und glatt das album ist und wie dem guten Jesse an den reglern unter die arme gegriffen wurde? der hat doch danach nie wieder ein bein auf den boden bekommen und hätte die folgenden alben nicht einsingen können, weil er dafür einfach der schlechtere sänger war verschont die welt mit eurem pubertärem geheule!

von Heinzelmann 21.02.2010 13:21

ich mag howards clean gesang nicht sonderlich, allerdings finde ich musikalisch alive or just breathing relativ langweilig... grotesque, dein gehabe ist mindestens genauso pubertär nur dass du die gegenseitige argumentation vertrittst ;) und wenn man nicht mehr pubertär sein darf dann wird man alt!

von The Grotesque 21.02.2010 16:40

ICH BIN ALT! nur nach all den jahren immer wieder diesen schwachsinn zu lesen "Jesse ist aber besser gewesen" geht mir an die nüsse

von Shit 21.02.2010 18:34

@The Grotesque mich pisst Deine gequirlte Scheiße an, die Du andauernd von Dir geben musst. Das hier ist eine Kommentarfunktion, in der man Meinungen posten kann. Wenn Dir diese Meinungen nicht passen (und das ist in den letzten Monaten eigentlich nur vorgekommen) dann verpiss Dich doch einfach woanders hin. Wenn Du konstruktiv was beizutragen hast dann tue es, aber respektiere andere Meinungen.

von @Shit 21.02.2010 19:36

uiuiui, wenn du dir mal meine kommentare durchlesen würdest, könntest du feststellen, dass ich durchaus ein paar argumente wegen meines unmuts gepostet habe. wenn du dir den satz eben durchgelesen hast, wirst du den konjunktiv bemerkt haben. uiuiuiuiuiuiui

von Shit 22.02.2010 06:34

Es geht um die Sätze hier: "verschont die welt mit eurem pubertärem geheule!" "nur nach all den jahren immer wieder diesen schwachsinn zu lesen "Jesse ist aber besser gewesen" geht mir an die nüsse" Erster zitierter Satz ist keine Meinung mehr, sondern nur eine Beleidungung anderer User und schlimmer noch mit Verallgemeinerung - dabei bist nur Du es, den das "Geheule" stört. Verschon Du doch bitte die Welt mit Deinen Posts. Zweiter zitierter Satz ist noch besser, denn, in diesem Thread hat nie einer behauptet Jesse wäre der bessere Sänger. Es ging um den Klang der Stimme. Aber in Deiner Frustration bist Du des Lesens nicht mehr mächtig Tim Thaler. Geh mal wieder raus in die reale Welt und lerne zu leben, anstatt den ganzen Tag bei Allschools in bester "Mir-gehts-schlecht,-also-hat-es-keinem-von-Euch-gut-zu-gehen-und-sowieso-habt-ihr-eh-alle-keine-Ahnung,-ich-bin-eh-der-beste,-tollste,-geilste-hier,-nur hat-es-noch-keiner-gemerkt" Manier Unsern mit unqualifizierten Beleidigungen auf den Sack zu gehen. Schönen Montag noch in Deinen verschissenen Leben

von @Shit 22.02.2010 07:46

BUH BUH BUH p.s.: das kannst du nur verstehen, wenn du das kinderbuch "Ulli und seine Teddys" kennst

von Tobe 22.02.2010 11:43

meine güte, ihr heulsusen... wenn der howard jones aussteiegen sollte dann wars das mit killswitch. die krigen nie im leben nochmal so nen wirklich gelungenen sängerwechsel hin wie von jesse zu howard, obs einem gefällt oder nicht.

von DrFaust 22.02.2010 13:19

Ich muss Grotesque schon irgendwie Recht geben. Egal welche News/Berichte hier zu KsE in den letzten 5 Jahren kamen, immer brach in den Comments eine Diskussion los wer Jesse oder Howard besser findet. Wenn die jetzt tatsächlich einen neuen Sänger finden, graut es mir schon davor, weil es dann eine weitere Möglichkeit gibt, für den besten KsE-Sänger zu argumentieren! Was die News angeht, würde ich die "Philswitch Engage"-Kombination wirklich gerne sehen, ist aber irgendwie reichlich uninteressant, weil es eh nur um die US-Tour geht.