KORN News zum neuen Album

 

Willst du den Titel des neuen Korn Albums wissen?

Das Album ist unbetitelt!

Am 27. Juli wird Virgin Records das achte Studioalbum von KORN veröffentlichen. Das unbetitelte Album wurde wie auch schon Korn’s "See You On The Other Side" von Atticus Ross produziert, der durch seine Arbeit mit NIN bekannt wurde. Für Sänger Johnathan Davis ging es bei der Entscheidung ein Album ohne Titel herauszubringen um die kreative Freiheit der Interpretation: „Wir wollten dieses Album nicht von vorneherein mit einem Label versehen. Es sollte grenzenlos sein, keine Limitierung haben und den Fans die Möglichkeit bieten, es so zu nennen, wie sie es eben nennen wollen. Warum auch nicht?“

Dies ist bereits das vierte Album (das zweite Studiowerk), das aus der festen Partnerschaft zwischen Korn und Virgin Records hervorgeht.Vor Kurzem hatte die neue Single „Evolution“ Weltpremiere auf KROQ, einer in Los Angeles ansässigen Modern Rock Radiostation. Seitdem konnten neben den Hörern der Station auch die mehr als 550.000 Freunde von Korn auf Myspace (www.myspace.com/korn) den Song begutachten. Sein Livedebüt gab „Evolution“ auf der diesjährigen KROQ Weenie Roast-y-Fiesta (http://www.youtube.com/watch?v=pcDrU2BYKlA). Zur neuen Single kommentierte Johnathan Davis: „Evolution handelt von uns als menschlicher Spezies. Wir haben uns nicht wirklich von den Affen weiterentwickelt. Irgendwie sind Menschen immer noch Tiere.“

Auf die Nachfrage, wie er zu dieser Einsicht gelangte, antwortet er lakonisch: „Schau dir doch nur diesen Krieg an, den wir führen. Wir sind die, mit den dicksten Eiern – der gleiche Scheiß wie in der Welt der Affen.“

Wer noch mehr über das Making of der Single „Evolution“ hören und sehen möchte, der sollte auf www.korn.com vorbeischauen.


Korn werden auch in diesem Jahr wieder die FAMILY VALUES TOUR anführen, die in den USA am 20. Juli in St. Louis, Missouri startet und Evanescence als Co-Headliner featuren wird. Neben Korn und Evanescence werden auf der Tour noch so namhaften Bands wie Atreyu, Flyleaf, Hell Yeah (mit Mitgliedern von Pantera und Mudvayne), und Trivium auf der Hauptbühne zu sehen sein. Da David Silveria noch eine Auszeit nimmt, wird Slipknots Joey Jordison für Korn auf der Tour die Drums spielen, während Terry Bozzio diese Arbeit auf dem neuen Album übernahm.

Ein vollständiges Tracklisting des neuen Albums wird zu einem späten Zeitpunkt bekannt gegeben.



KORN live in Deutschland:

27.06.2007 Berlin - Zitadelle w/ Maroon und Mainatin
29.06.2007 With Full Force Festival