ONE BULLET LEFT - Album fertig

 

ONE BULLET LEFT haben ihr Album fertig. Hier das Statement der Band:

"Es ist geschafft !!!

Wir freuen uns voller Stolz verkündigen zu können,das wir unser Debut Album endlich fertig in unseren Händen halten !!!

Der Schreibeprozeß war lang und hart ,und wurde durch viel Zank und Problemen geprägt,doch das Ergebnis kann sich unserer Meinung nach hören und sehen lassen !

Einen ganzen Monat haben wir uns im Kohlekeller Studio eingenistet und unser ganzer Dank gillt unseren Produzenten Christian "Kohle" Kohlmannslehner !!! Danke für das Verständnis,die Geduld,die Ratschläge und für die nette Unterkunft (Gruß an die Katzen!)

Für all diejenigen die dies hier wircklich interessiert....
Was kann man erwarten !?!?

Nun ja.....12 Songs die all die OBL Trademarks enthalten die für diese Band sprechen: MELODIE,HÄRTE aber auch viele EMOTIONEN und unserer Meinung nach auch viel ABWECHSLUNG !!!

Wir sind keinen Trend gefolgt um mehr Beachtung zu gewinnen..... Nein...wir haben das gemacht was wir immer getan haben, nur ist es nun um einiges reifer und kompakter. Auf dem Album wird auch ein Song mit einer Gaststimme vertreten sein... Wer dies ist ,werdet ihr sicherlich bald erfahren.

Wie,Wo und vor allen Wann die Platte veröffenlticht wird hängt davon ab,wie schnell wir jemanden davon überzeugen können dies mit uns zu tun.... Wir arbeiten mit Hochdruck daran und blicken zuversichtlich in die Zukunft !

Vielen dank fürs Lesen und für die Unterstützung,nach 4 Jahren ist es endlich geschafft........

Mit Stolz ONE BULLET LEFT"

Alte Kommentare

von zefix! 28.07.2009 13:56

dieses extrem peinliche (Presse?)-Statement beinhaltet sage und schreibe 19 Ausrufe- und Fragezeichen. Ich verstehs ja, dass diese Band (von der ich übrigens noch nie gehört habe) die Fertigstellung ihrer Aufnahmen extrem abfeiert aber für ne Newsmeldung ist das meiner Ansicht nach eindeutig zu wenig 'big news'. Naja wahrscheinlich finden sie eh kein Label und veröffentlichen es dann "spontan" als gratis-download im netz. Nur arm!

von muck 28.07.2009 17:05

@ zefix: warum zerreißt du dein maul über ne band die du laut eigener aussage nicht mal kennst? Bevor du was schreibst geh doch auf die myspace seite und hör dir was an...danach ist kritik erlaubt und sogar erwünscht,selbst wenn sie auf deinem pisseligen Niveau ist....Nur arm!

von @muck 28.07.2009 20:58

Seit wann man muss man die Band kennen, um deren Marketing zu kritisieren. Immer diese Fanboys

von zefix! 29.07.2009 09:29

@muck (fanboy? bandmember?): selbstverständlich hab ich auch die band selbst ausgecheckt was jedoch zu noch größeren irritationen geführt hat. Zuerst bin ich auf der webseite gelandet die das letzte mal im Nov '07 aktualisiert wurde und auf der mich ne blutende frau anleidet. Dann bin ich zu Myspace gestolpert wo sich wie bei so vielen anderen Bands die sich selbst zu wichtig nehmen die Anzahl der Freunde in keinem Verhältnis zur Anzahl der Seitenaufrufe und Audioplays steht. Abgesehen davon, dass das "Design" der schlechteste Jake Bannon 2006 rip off ever ist und aus grafiken besteht die es im Internet zum freien download gibt, finde ich die Musik einfach nur belanglos. Wenn du's immernoch nicht einsiehst, dass diese Band überflüssig ist wie Fußpilz dann wende ich mich gerne als nächstes noch der bandbiographie zu.

von @zefix 29.07.2009 21:54

wasn spast du doch bist. lass die jungs doch stolz sein auf ihre sachen. und das sie irgendwie was richtig & vor allen dingen gut machen, daß kann man ihnen wirklich nicht absprechen. anscheinend wird aber irgendwie gerade diese band hier immer wieder angefeindet. aus welchem grund auch immer !?leider wird nur noch amidreck gepusht, anstatt wirklich mal im eigenen land die bands zu unterstützen.

von Muck 30.07.2009 00:47

...."Für all diejenigen die dies hier wircklich interessiert...." Komisch das Zefix! dann weiter liest.....panne oder ? Deine aussage (myspace freunde) ist lächerlich....schonmal was davon gehört das auch einige leute die geaddet werden weltweit, manchmal auch nicht wircklich interesse bekunden und nur freundschaftsangebote annehmen anstatt auch mal das profil zu besuchen und nen song zu hören ??

von Shit 30.07.2009 09:25

Naja Callejon wird doch auch immer ans Bein gepisst... Caliban auch... Hm, will jetzt nicht länger nachdenken, aber mir würden sicher noch mehr einfallen. Was aber auffällig ist: Beides Bands aus Germany...

von muck 31.07.2009 00:50

Ja is ja immer so...alles was ausem eigenen land kommt is dreck....was von drüben kommt is cool.... Daran wird sich wohl nie was ändern....

von Tobe 31.07.2009 09:07

nur leider sind auch einheimische bands manchmal schlecht....

von Shit 31.07.2009 09:34

@muck Naja, ganz so pauschal würde ich es nicht sagen... nehmen wir zb Heaven Shall Burn - da ist immer alles gut (was auch stimmt hehehe) @tobe Auch da ist was wahres dran, ABER: schlechte Bands gibts überall - hier wie da...

von Tobe 31.07.2009 10:04

genau das meinte ich. hab mich da absichtlich nicht auf spezielle bands oder nationalitäten bezogen.

von naja... 31.07.2009 23:08

von hsb is nicht wirklich alles gut. nach "antigone" hat mich nicht wirklich noch was gereizt von denen. alles immer das gleiche, zwar 1-2 richtig gute songs auf den scheiben, aber im grossen und ganzen... ich bin ma auf jeden fall gespannt auf das album der kugel-jungs, denn "my predator's diary" ist immer noch ein Knaller-Song & auch "Armageddon Sunrise" ist ein echter Hammer, wenn auch melodischer und etwas seichter. Hoffe mal, daß sie die hohen Erwartungen halten können und das es mit dem Label klappt. Wäre ja gelacht.

von penisgesicht 01.08.2009 13:30

Bin gespannt !

von album release 13.01.2010 00:40

am 26.2.