PANIC! AT THE DISCO - Brendon Urie geht zu Boden

 

Beim Auftritt von PANIC! AT THE DISCO beim Reading-Festivals bekam Frontmann Brendon Urie eine Flasche aus dem Publikum an den Kopf und ging zu Boden. Das Ganze wurde natürlich mit irgend einer Handykamera aufgenommen und kann hier angeschaut werden.

Alte Kommentare

von grg 01.09.2006 23:47

gegen den kopf kriegt der die flasche aber nich? Oo

von soja 01.09.2006 23:58

naja man siehts halt nich wirklich,man sieht die flaxhe ja nur einmal im bild.und da is sie wohl gerade abgeprallt. sone scheisse muss echt nich sein,ganz egal wie kacke ne band is.

von grg 02.09.2006 13:32

stimme dir voll und ganz zu, aber was man von der panic! at the disco letztendlich hält, ist dann wohl ansichtssache. mir gefällt ihre musik.