RAGE – Victor Smolski rast nach oben

 

Bei dem Youngtimer Trophy Rennen in Spa, Blegien erkämpfte sich RAGE-Saitenhexer Victor Smolski den 2. Platz auf dem Podium. Der frisch von Veytal Tuning vorbereitete M3-Motor hat sich bezahlt gemacht. Nach einer leichten Kollision mit einem anderen BMW zu Beginn des Rennens verliefen die restlichen Runden einwandfrei.

Mit großem Enthusiasmus geht es nun weiter auf die Nordschleife, wo Victor sein letztes Rennen für diese Saison bestreiten wird.

Alte Kommentare

von odb 22.10.2008 19:34

shit, dann macht doch von jedem rennen einen rückblick.smudo fährt ja auch irgendwas,könnt ihr auch noch mitreinnehmen