Roger Miret – Eine Hardcorelegende sagt Fuck KFC!

 

Hier die komplette Pressemitteilung:
Berlin / New York – Nachdem sich bereits Prominente wie GOOD CHARLOTTE, PAMELA ANDERSON und jüngst die US-Sängerin P!NK dem Boykott gegen die Fast Food Kette Kentucky Fried Chicken (KFC) anschlossen, bekommt PETA jetzt Rückendeckung direkt von der Strasse New Yorks.

Roger Miret, amerikanische Hardcorelegende, schloss sich PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) an und posierte für ein Fotomotiv, das den tätowierten Miret mit nacktem Oberkörper zeigt. Auf den Fingerrücken seiner geballten Fäsute ist der Schriftzug „KFC Sux“ (z. dt. „Scheiß KFC“) zu lesen. Das Motiv wird derzeit auf www.peta2.de, dem Jugendportal von PETA, im Rahmen eines Features und einer Verlosung beworben.

Im Zuge ihrer Kampagne gegen KFC fordert PETA die Fast Food-Kette dazu auf, die schlimmsten Misshandlungen an Hühnern in den Schlachthöfen und bei seinen Lieferanten zu stoppen. Dazu gehören das Verbrühen bei lebendigem Leibe, qualzuchtbedingte Verkrüppelungen und schmerzhaftes Schnabelstutzen. Laut Petas Website www.KFCgrausam.de versicherte Yum! Brands, die Konzernmutter von KFC, der Tierrechtsorganisation bereits im Mai 2001, dass KFC Tierschutzbedingungen in Zukunft stärker achten würde. Laut derselben Website hat Yum! Brands bis heute allerdings nichts unternommen, um das Versprochene in die Tat umzusetzen.

Unter den Mindestforderungen von PETA an KFC befinden sich unter anderem: wirksame Betäubungsmethoden bei der Schlachtung, Kontrolle durch Kameras in Schlachthöfen, Vermeidung von Qualzuchten für schnelles Wachstum, die zu Lähmung und Stoffwechselstörungen führen, mehr Platz pro Tier sowie Verbesserungen wie geschützte Bereiche und Sitzstangen, um den Hühnern wenigstens ansatzweise eine halbwegs natürliche Umgebung zur Verfügung zu stellen. PETA hat Undercover-Recherchen in KFC-Zulieferbetrieben durchgeführt. Diese können unter www.KFCgrausam.de angesehen werden.

Das Motiv von Roger Miret ist online unter www.peta2.de zu sehen und kann jederzeit kostenlos in druckfähiger Qualität angefordert werden.

PETA ist mit über 1 Million Unterstützern die größte Tierrechtsorganisation der Welt. Ziel der Organisation ist es, durch Aufdecken von Tierquälerei, Aufklärung der Öffentlichkeit und Veränderung der Lebensweise jedem Tier zu einem besseren Leben zu verhelfen.