STILL REMAINS - Lösen sich auf

 

STILL REMAINS haben sich aufgelöst. Hier das Bandstatement:

"Dear friends, fans, and family, this is a goodbye letter from us to you. We will be seeing most of you again I'm sure but not from on stage. We've decided to make this headlining tour our last as STILL REMAINS and Cornerstone Festival our last show. We want to thank all of the wonderful loving people we've met in the past few years for being there for us. It's been an amazing run but we are done for personal reasons. No, we don't hate each other or want to punch each other in the face. It's just time for us to move on to different things in our lives. Please come see us on our headlining tour and help us go out with a bang! We are extremely excited to see what the future holds for each and every one of us. So keep your eyes and ears open and God Bless!!!"

Alte Kommentare

von takethat 26.03.2008 09:53

irgendwie schade,ich mochte das letzte album zwar nich so aber trotzdem

von 7 angels 26.03.2008 10:14

mich stört es nicht, da ich die Band grauenhaft und überflüssig fand. Was ich allerdings schade finde, ist, dass die heutigen Bands einen Plattendeal wie in diesem Fall mit Roadrunner scheinbar gar nicht mehr zu schätzen wissen und sich mirnichtsdirnichts auflösen und "was anderes" machen wollen. Da wird so getan, als ob man bereits wer weiß wieviel erreicht hätte. Womöglich starten die Jungs jetzt Soloprojekte, nach ein, zwei Jahren liegen sie finanziell in der Gosse und sie bereuen, dass sie die große Chance als Band weiterzukommen, so leichtfertig vertan haben...diese Kurzlebigkeit in der Szene finde ich einfach nur zum Kotzen.

von Pat 26.03.2008 10:31

hmm..kennst du die Hintergründe ? Vielleicht sind sie finanziell ja jetzt schon in der Gosse ? Vllt. hat das Label sie gedropped? Man weiß es halt nicht....

von FKK 26.03.2008 10:36

diese Kurzlebigkeit ist allerdings kein aktuelles Problem (wenn man denn überhaupt von Problem sprechen kann), sondern schlicht und einfach als "survival of the fittest" zu sehen. Je mehr Bands an die Oberfläche kommen, desto mehr sterben früh aus.

von steigi 26.03.2008 12:09

Konnte die Band nicht leiden, von da her mir egal....

von dawg 26.03.2008 12:26

Still Remains war länger in der "Scene" als manch eine Band

von dfm 26.03.2008 12:45

@ 7 angels du tust gerade so als ob du die große ahnung hättest was da bandintern ja alles passiert und in welcher finanziellen situation sich die leute befinden. scheinbar hast du noch nicht verstanden das sich die zeit ein bisschen geändert hat und es heute nicht mehr so einfach ist trotz super alben und einem namen in der szene von einer band zu leben! außerdem finde ich, ist es mit respekt zu betrachten das eine band abwägen kann wann schluss ist!

von blake schwarzenbach 26.03.2008 14:08

das war ne schreckliche band mit ganz fürchterlich konservativen menschen. ein abschreckendes beispiel dafür, welche politischen ideen mittlerweile im bereich punk/hc/metal platz finden.

von Bla. 26.03.2008 14:35

Meine fresse wenn euch die Band nicht interessiert oder ihr sie scheiss findet, warum schreibt ihr dann eure Meinung(die keinen interessiert) hier rein? NAJA Ich finds schade. Ich mochte sie, obwohl mir das letzte album nich wirklich gefallen hat. Und live fand ich sie auch klasse. Bin froh das ich sie zwei mal erleben durfte.

von Shit 26.03.2008 15:11

@Blake ich frage mich, ob du einfach nur ein dummer Troll bist oder ob du die unqualifizierte Scheiße, die du schreibst wirklich glaubst. Erst das dumme Geschwätz bei FITA und jetzt hier. Komm endlich mal an im Jahr 2008 und lass die 80er hinter dir.

von m0hr 26.03.2008 15:14

krise

von olo 26.03.2008 17:12

@topic endlich @"scene" hurensöhne ohne stil und eigene meinung

von hannes 26.03.2008 17:20

was haben politische ideen mit 80igern zu tun?

von gawgwa 26.03.2008 19:18

ist schon ganz ok dass sie sich auflösen, das letzte album war einfach scheisse.

von stoxxxity 26.03.2008 20:14

@Bla., wenn die anderen nicht reinschreiben dürfen, dass sie die band nicht interesssiert und sie, sie scheisse finden dann hast du genauso wenig das recht dazu hier reinzuschreiben das dus schade findest und dass du sie live klasse fandest... meiner meinung nach zumindest..^^ zur band: fand die auch nich allzu toll..hab mir das letzte album vl ein paar mal angehört.. war nicht total schlecht aba aufgefallen is es auch nicht sonderlich, und wirds wohl auch nicht mehr....

von basti 26.03.2008 20:23

wenn ich was scheiße finde sag ich dass egal obs jmd interessiert oder nich! und was zum thema: die hätten sich schon nach der "Of Love And Lunacy" auflösen sollen...unsympathische pseudospacken! (ui ui ganz schön kontrovers was?!^^)

von sane 26.03.2008 23:33

ich mochte die

von agaw 27.03.2008 00:14

of love and lunacy war ganz ok, serpent wie oben schon erwähnt scheisse

von Prophet Of Hostility 18.04.2008 13:05

Nach dem soliden "Of Love & Lunacy" hatte ich die Hoffnung irgendwann etwas "Großes" von der Band zu hören. Doch nach "The Serpent" muss ich sagen, dass dieser Split-Up nicht unbedingt ein Verlust für die Welt der extremen Musik ist.