SUMMER BREEZE 2014 - Letzte Infos zum Festival

 

Noch zwei Wochen bis zum SUMMER BREEZE 2014 und hier kommen die letzten Infos zum Festival.





Es gibt mittlerweile nur noch 1000 Tickets für das Festival, wer also noch nach Dinkelsbühl kommen will, sollte schnell sein.


Für die Anreise gibt es noch einige Tipps des Veranstalters:

Die Polizei bittet uns, folgende Infos an euch weiterzugeben:
Da während der An- und Abreise der Ort Aurach an der gleichnamigen Autobahnanschlussstelle der Autobahn 6 nicht befahren werden kann, solltet ihr vermeiden, an dieser Anschlussstelle abzufahren.
Fahrt bitte bis auf die A 7 und nehmt die Ausfahrt Dinkelsbühl/Fichtenau. Dann fahrt ihr Richtung Dinkelsbühl und folgt der Beschilderung. In Dinkelsbühl werdet ihr - wie in den Jahren vor 2013 - auf die B 25 geleitet, die Baustelle vor der Post in Dinkelsbühl ist beendet. Die restliche Strecke ist euch dann bekannt.
Bleibt bitte bei der Anreise auf der Schlußstrecke, also nach Verlassen der Autobahn, in euren Fahrzeugen, damit nicht unnötige Lücken und Verzögerungen entstehen.
Bitte schaltet die Navis aus wenn Ihr kurz vor Dinkelsbühl seid und achtet ebenso auf die Anweisungen der Polizei entlang der Strecke.



Der Veranstalter hat auf der Homepage nochmal vor offenem Feuer gewarnt:

Wie ihr wisst und sicherlich nachvollziehen könnt, sind offene Feuer auf dem gesamten Gelände verboten. Erlaubt sind dagegen Spiritus- bzw. Gaskocher sowie Holzkohlegrills, sofern sie dazu benutzt werden, wofür sie vorgesehen sind. Alle Grills und Kocher MÜSSEN auf festem Grund bzw. entsprechende Gestelle gesetzt werden. Die Glutschalen dürfen nicht auf dem Boden stehen! Bitte beachtet: Petroleumlampen sind ebenso verboten wie Brennholz und Feuerkörbe!
Aufgrund einiger schwerer Unfälle, zum Teil mit lebensgefährlich verletzten Opfern, bitten wir ausdrücklich um einen vorsichtigen, vernünftigen und sachgemäßen Umgang mit Brennbeschleunigern beim Anzünden von Holzkohlegrills! Bitte nehmt euch diesen Appell wirklich zu Herzen, denn auch in dieser Festivalsaison hat es leider schon zahlreiche Unfälle und Verbrennungen auf den Campingplätzen dieser Republik gegeben!



Was uns von Alschools natürlich besonders freut, ist die Zusammenarbeit des SUMMER BREEZE 2014 mit dem Aalener Verein Govinda Entwicklungshilfe e.V.:

In diesem Jahr freuen wir uns wieder über die Zusammenarbeit mit dem Aalener Verein Govinda Entwicklungshilfe e.V. Der Verein engagiert sich seit 1998 für die Bevölkerung Nepals, einer der ärmsten Regionen der Welt. Der ehrenamtlich geführte Verein bietet nahe der Hauptstadt Kathmandu 51 Waisenkindern eine Heimat. Im Jahr 2002 wurde eine Schule für 500 Schüler gebaut. Die Schule wird nicht nur von den Waisenkindern besucht, sondern auch von Kindern aus benachteiligten Familien sowie aus wohlhabenderen Familien, die Schulgeld bezahlen können und dadurch das Projekt mit stützen.

Wie ihr seht, könnt ihr mit eurem Getränkepfand also viel Gutes tun. Wir und die Mitarbeiter von Govinda freuen uns auf ebenso große Unterstützung eurerseits, wie in den vergangenen Jahren. Danke!

Wer Govinda noch nicht kennt, der kann sich Infos auf ihrer Homepage www.waisenkind.de einholen und auch sehr gerne an ihrem Stand nähe dem Einlass vorbeikommen. Sie freuen sich über euren Besuch!