TOM GABEL (AGAINST ME!) - Geschlechtsumwandlung in Planung

 

TOM GABEL äußerte sich jüngst gegenüber dem Rolling Stone, sich in Kürze dem Prozess einer Geschlechtsumwandlung annehmen zu wollen und fortan als Frau zu leben.

Dem Bericht nach zu Folge möchte Gabel den Namen Laura Jane Grace annehmen und wird mit seiner/ihrer jetzigen Ehefrau Heather Gabel verheiratet bleiben. Gabel zur Situation: "For me, the most terrifying thing about this was how she would accept the news. But she's been super-amazing and understanding."

Gabel ist somit eine der ersten "berühmteren" Personen, die sich dieser Situation öffentlich stellt.

Alte Kommentare

von Hoss 09.05.2012 10:03

Ich dachte zuerst an einen Scherz, aber es scheint ihm ernst damit zu sein. Erklärt vielleicht ja auch die langen Haare auf der grade absolvierten Solotour... Der erste ist er übrigens nicht, wenn man mal an Keith Caputo von Life of Agony denkt. Viel mehr fallen mir aber auch nicht ein. Auf jeden Fall: Respekt vor dieser Entscheidung! Und Respekt vor dem offensiven Umgang damit!

von häh 09.05.2012 10:47

erklärt vielleicht auch die langen Haare???????

von Hoss 09.05.2012 10:52

Bezieht sich natürlich nicht auf alle Langhaarigen da draußen! ;) Eher auf die Tatsache, dass jemand der die letzten 10 Jahre mit gut aussehendem Kurzhaarschnitt rumgelaufen ist, plötzlich mit total langen Haaren auf der Bühne steht... Auch nur als rückwirkend erklärendes Indiz, da eine Woche später diese Meldung auftaucht.

von Let the shitstorm begin 09.05.2012 11:06

Boah was is denn gerade los mit den Herren bzw. Nun-Frauen Musiker? Erst der LoA Typ/Tussi und jetzt das. Wenn jemand noch nem Beweis braucht für´s Kali Yuga Zeitalter, dann hat er ihn hier schwarz auf weiss. Remember Cro Mag´s Age of Quarel? "These are the signs of the times". Word!

von ... 09.05.2012 12:03

was zum Teufel..?

von ... Nachtrag: 09.05.2012 12:06

Ich glaube ehrlich gesagt, dass sich das sehr negativ auf seine Musikalischen Erfolge auswirkenwird. Nicht um jetzt ne Diskussion um Diskriminierung starten zu wollen, sehe ich es einfach mal realistisch. Ich frag mich auch ernsthaft, was er mit seiner Stimme macht...

von Strulle 09.05.2012 12:20

Kali Yuga mein Arsch! Deine esoterisch verbrähmten Ausgrenzungsreflexe kannst du dir zusammen mit deinen Cro Mags Platten sonstwohin schieben!

von TheGrotesque 09.05.2012 12:51

ich dachte immer das sei eine frau

von "esoterisch verbrähmt" 09.05.2012 14:49

Endlich mal ein klar reflektierender Kommentar, Danke dafür!Wieso Ausgrenzungsversuch? Das ist eine Tatsachenbeschreibung (s.h. auch "sign of the times) und wenn Du mit offenen Augen durch die Welt laufen würdest, müsste das auch einem ideologisch, mit Scheuklapppen behafteten Erdenbürger wie Dir auffallen, daß hier was nicht stimmt.

von MeFirst 09.05.2012 15:43

Schön für ihn.

von MeFirst 09.05.2012 15:44

placed

von Strulle 09.05.2012 15:50

Okay, du willst es reflektierter? Wie du ja sicherlich weist, ist Kali Yuga nicht nur ein Song der Cro Mags, sondern zuerst im Hinduismus das sogenannte "Eiserne" Zeitalter (siehe "In this iron age of hypocrisy" im besagten age of quarrel), ein Zeitalter des Verderbens. Wenn für dich die Tatsache, dass ein Mann lieber eine Frau wäre, ein Zeichen des allgemeinen Verfalls und des Untergangs ist, dann bist du mein Feind. Mag sein, dass ich für dich ein "mit Scheuklapppen behafteten Erdenbürger" bin, doch das sind weitaus freundlichere Begriffe als die, die ich für Leute wie dich habe. Ich hoffe das war reflektiert genug.

von perfekter kann promo nicht sein! 09.05.2012 16:07

kennt ihr die szene aus "nackte kanone", als drebin gorbi das muttermal um kopf wegwischt und sagt "habe ich es doch gewusst"...hihihi

von @strulle 09.05.2012 18:44

Könnte mir ehrlich gesagt nicht egaler sein,was Du von mir denkst. Leute wie Du leben sowieso in Ihrem eigenen Gedankenghetto.

von Homophobe 09.05.2012 18:46

Idioten hier! Bei jedem anderen Medium sind die Diskussionen halbwegs erträglich, aber Allschools schafft es wieder! traurig! ....zur Stimme, wurde auch schon bei der Visions geschrieben: "..Eine Veränderung der Stimme wird bei erwachsenen Mann-zu-Frau Transsexuellen durch die Gabe von Hormonen nicht erreicht. Um eine passende Stimmveränderung zu bewirken, ist ein operativer Eingriff und eine anschließende logopädische Stimmtherapie notwendig..."

von lol 09.05.2012 21:03

gay

von ... 09.05.2012 22:08

Danke für die Aufklärung bezüglich der Stimmengeschichte. Habe mich privat nunmal noch nie mit einer Geschlechtsumwandlung auseinandergesetzt.

von hut ab! 10.05.2012 00:03

bin mehr als überrascht, aber finds mehr als nur mutig! wer wegen dieser tatsache seine/ihre musik in zukunft meidet, hats sowieso nich verstanden...

von @homophobe 10.05.2012 08:14

Dieser fast schon zwanghafte Beissreflex von Leuten wie Dir od. Strulle,andere zu beleidigen,weil Sie nicht Eurer Meinung sind,ist so entlarvend und symptomatisch für diese ach so tolerante "Szene". Letztenendes kann der gute Tom mit seinem Koerper machen was er will (auch dieses Recht verteidige ich),dennoch kennzeichen solche,und viele andere gegenwaertige "Strömungen" ganz deutlich das Kali Yuga-Zeitalter,da braucht man noch nicht mal die Cro Mag's Platten dafür,um das einzusehen!

von Strulle 10.05.2012 08:34

Wenn es ein Merkmal dieser "Szene" ist, dass heteronormativen Esotherikern gesagt wird, dass sie mit ihrer Meinung unerwünscht sind, ist das ja eigentlich eine ganz schön angenehme Szene.

von Strangeguy 10.05.2012 08:59

...Toleranz ist also sich über die (im übrigen sehr private) Sexualität eines mehr oder weniger berühmten Musikers lustig zu machen? Wer das so sieht tut mir leid und hat leider nicht die geringste Ahnung, für was diese Szene mal stand. Andererseits woher soll man das mit 18 Jahren auch wissen, wenn man nur mit diskriminierender Scheiße wie z.B. "Deez Nuts" zugemüllt wird. Das hat im Übrigen nichts mit Scheuklappen oder mit Szenepolizei zu tun, sondern sind schlicht Werte, die einfach selbstverständlich sein sollten...

von ahhhhhh 10.05.2012 11:30

na endlich! :) auf solch einen Kommentar hab ich die ganze zeit gewartet. es sind also musik wie deez nuts die verantwortlich ist für die ganze scheisse die hier verzapft wird! - naaatürlich! um es mit den worten von Nico (K.I.Z) zu sagen: "die jugend ist verdorben? das warn wir bestimmt nicht alleine!" ach und die szene steht schon seit langem für nix mehr wie vor 10 jahren, akzeptiert das ;)

von Tobe 10.05.2012 12:04

welche szene ?

von MeFirst 10.05.2012 12:17

Rassismus und Homophobie sind nicht von der Meinungsfreiheit gedeckt, auch wenn das manche Deppen hier nicht mögen.

von -.- 10.05.2012 12:33

im internet ist alles von der meinungsfreiheit gedeckt, ob dus magst oder nicht

von Strulle 10.05.2012 12:42

@-.-: Nein, ist es nicht! http://www.zeit.de/digital/internet/2012-05/facebook-forenhaftung

von so wirds gemacht 11.05.2012 16:42

"It makes sense now why Against Me called me last week and asked if they could cover "My Vagina."" Fat Mike Ein bißchen mehr Entspannung, bitte. Ein Mann wird zur Frau, na und?

von gniwerj 11.05.2012 17:16

@ So wird's gemacht: Yo. eine Frau steht zu sich selbst, würd ich schon eher sagen. Aber stimme dir zu. Tut der "Szene" ganz gut. Schade eigentlich dass man sich über solche Meldungen noch freuen "muss". Irgendwann wird's hoffentlich niemanden mehr interessieren. Fuck the sex!

von @gniwerj 13.05.2012 04:07

Welcher Szene denn ?? Wenn sich in irgendeinem Kackdorf ne Transe umoperieren lässt, brichst Du doch auch nicht gleich in Freudentränen aus, oder? Das Ganze entwickelt sich hier echt langsam zu ner virtuellen Dr. Sommer Seite. Was könnte belangloser sein, wie die Tatsache, daß der Typ nen Schwanz oder ne Muschi hat? Die Musik wird dadurch auch nicht besser!

von gniwerj 13.05.2012 14:38

@@gniwerj: Ich glaub nicht dass du riuchtig verstanden hast, was ich aussagen wollte?! Lies dir meinen post mal nochmal durch. Im Grunde meinten wir fast das Gleiche ;)

von gniwerj 13.05.2012 14:40

@@gniwerj: "fast das Gleiche" im Sinne von "Ich mag die Musik" :D