UNDEROATH in den US Charts

 

Das neue UNDEROATH Album "Lost in the Sound of Separation" hat nicht ganz so hoch in den US Billboard Charts wie sein Vorgänger debütiert, sicherte sich edoch bei ca. 57.000 verkauften Einheiten einen Platz #8.

Alte Kommentare

von NaSk 11.09.2008 08:52

anders als der Vorgänger aber trotzdem geil find ich

von MUnkvayne 11.09.2008 13:38

define... ging mit 98k auf 2!

von Luke 11.09.2008 15:04

Was für eine Macht...unglaublich für eine Band dieses Genres!

von a5346 11.09.2008 22:29

naja normal im metalcore-hype.

von molch 11.09.2008 22:32

der, wie man an den verkaufszahlen sieht, langsam wieder abflaut.

von psylopils 13.09.2008 12:11

na, wenn der hype abflaut kann man ja bald wieder metalcore hören und muss sich nicht schämen