Wolf - Unterschreiben bei Century Media Records

 

Schwedens “working class” Metalband WOLF haben einen Vertrag mit Century Media Records unterzeichnet. Die Band dazu: „WOLF ist eine hart arbeitende Heavy Metal Band. Century Media Records ist ein hart arbeitendes Heavy Metal Label. Seht Ihr die Verbindung? Wir sind sehr stolz, dass wir unser nächstes WOLF Album über Century Media herausbringen werden. Wir sind uns ganz sicher, dass wir die Unterstützung bekommen werden, die wir brauchen. Außerdem sind wir davon überzeugt, dass Euch das nächste WOLF Album vom Hocker reißen wird. Prost allen unter Euch, die Heavy Metal unterstützen – wir sehen Euch im nächsten Pub.“

Century Media dazu: „Wir sind ebenfalls sehr stolz, eine derartig arschtretende Band in unserem Repertoire zu haben, die frisch und oldschool ist, ohne dabei altmodisch zu wirken. Denn: echter METAL stirbt nie! Lasst uns mit den Wölfen heulen!“

Die Band WOLF wurde 1995 von Niklas A Olsson (Gesang, Gitarre) und Mikael Goding (Bass) gegründet. Einige Demos später, 1997, schloss sich Daniel `Dale´ Bergkvist (Drums) der Band an und komplettierte den harten Kern des Line-Ups, das die ersten drei Alben hervorbrachte: „Wolf“ (2000), „Black Wings“ (2002) und „Evil Star“ (2004). Alle drei Alben wurden im legendären Abyss Studio von Peter Taegtgren produziert.
Mitte 2002 gesellte sich Johannes `Axeman´ Losbaeck als fester zweiter Gitarrist zu dem Trio und brachte drei Jahre später seinen Kollegen Tobias R. Kjellgren (Decameron, Seventh One) an Bord. Kjellgren spielte unter anderem mit der berühmt berüchtigten Kombo Dissection, half den Heroen In Flames auf deren US Tour 2005 aus und brachte so wertvolle Erfahrungswerte mit. Dale musste WOLF aufgrund privater Gründe verlassen, unterstützt seine ehemaligen Bandkollegen aber immer noch gern im Hintergrund.