Plattenkritik

All Systems Go - Mon Chi Chi

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

All Systems Go - Mon Chi Chi

 

Schon wirklich oft hab ich den Namen All Systems Go gehört aber die Band an sich hab ich nie so wirklich wahr genommen... keine Ahnung warum, aber nun liegt mir ihr neues Album Mon Chi Chi vor. Die Vielzahl von Stilen die diese Band in ihrer Musik vermischt ist eigentlich schon fast nicht mehr feierlich; von emotionellen melodischen Songs wie Roll Your Eyes zu richtig rotzig, rockigen und harten Songs wie Fascination Unknown ist echt alles dabei. Man hört das diese Band einfach richtig fun bei den Aufnahmen hatte aber trotzdem den Drang etwas kreatives zu Schaffen nicht unterdrücken musste. Aufgenommen wurde das ganze bei Donner and Blitzen / Daniel Ray (Misfits, Ramones, Entombed) abgemischt bei Dave Ogilvie im Warehouse/Vancouver (Brian Adam's Studio!!!). Als Gäste mitgewirkt haben hier zum Beispiel Greg Dulli von den Afgan Whings, jetzt The Wilight Singers als Co-Writer bei Fascination Unknown und auch ebenso Peter Stahl von Scream hat bei dem Song Backing Vocals dazugesteuert. Leonard Phillips von den Dickies kann man bei den beiden Songs RObots and Running Blind hören , welche auch von nem Co-Writer unterstützt wurde, und zwar keinem geringeren als Ivan Dorushcuk; und zu guter letzt hat Melissa Auf De Mar (Hole/Smashing Pumpkins) beim Song Megan's Law mitgewirkt.
Ich denke wenn man überlegt wie diese Kombinationen live klingen muss man nicht mehr lang überlegen und sollte einfach ganz schnell zugreifen. Es ist zwar nicht mein persönlicher Lieblingssound, aber technisch und auch vom Songwriting her ist dies Platte top!

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media