Plattenkritik

Angel City Outcasts - Let It Ride

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 31.08.2005

Angel City Outcasts - Let It Ride

 

Schöne Uptempo-StreetPunk-Kracher werden dem Iro von heute auf dem neuen Album "Let It Ride" von den ANGEL CITY OUTCASTS geboten. Diese recht junge, vor 3 jahren gegründete Formation aus Los Angeles hat sich binnen kürzester Zeit zu einem der angesagtesten Street-Punk-Acts Amerikas gespielt. - Das ist auch nicht groß verwunderlich, denn was diese 5 Jungs hier musikalisch bieten, lässt so manch alt eingesessene Kapelle blöd da stehen. An ihren Instrumenten sind die ANGEL CITY OUTCASTS allesamt äußerst bewandelt. Sie kombinieren klassischen Punkrock und Hardcore mit Country- und Rockabilly-Einflüssen.

Laut & Schnell, mit einem rotzigen Sänger, der das Mitgröhlen einfach herausfordert - so präsentiert sich die Band auf ihrer neuesten Scheibe "Let It Ride". Aber nicht nur dieses Release kann überzeugen, denn Supportshows für u.a. The Briggs, Flogging Molly und Youth Brigade zeigen, dass die Jungs auch live einiges auf dem Kasten haben müssen!
Wer auf knackigen Street Punk mit rockigen Riffs und gnadenlosen Gitarren-Soli steht, dem sei diese Band wärmstens ans Herz gelegt!

Autor

Bild Autor

Ingo

Autoren Bio

Suche

Social Media