Plattenkritik

Asking Alexandria - Reckless & Relentless

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 15.04.2011
Datum Review: 04.05.2011

Asking Alexandria - Reckless & Relentless

 

Wer BMTH oder TDWP sagt, muss auch AA sagen! Wenn doch das Leben immer so einfach wäre. „R&R“ ist das „inoffizielle“ 2. Album von AA (irgendeines ist mit einem anderen Lineup erschienen und Sänger BB distanziert sich von diesem Output), das 1. (also inoffiziell jetzt) verließ ob der übelst Schmauchspuren hinterlassenden Slipbremsspuren reihenweise Muskelkater vom Teddywerfen. Mittlerweile dürften aus den Teddys Slips geworden sein und wie das Leben so reift entwickeln sich auch die wiederum auf Sumerian Records veröffentlichenden Protagonisten. Zutiefst ehrliche und intensiv ernst gemeinte Texte wie z. B. auf „Another Bottle Down“ zeigen eindrucksvoll, dass das Leben nicht immer nur Liebesbriefe schreibt und schlicht und einfach scheißend hart ist (an dieser Stelle ein Hilfeaufruf: Wer rettet die tränenverschmiert Leidende auf dem Cover!!!). Daher mussten AA auch auf Nr. 2 härter werden, es fließt ganz schön viel Dreck in den mit Kunst verzierten Ärmchen. Kommen wir somit zum weniger wichtigen, zur Musik:

Immer wenn ein kleines Kind mit den Worten „AA“ im Mund zur Mama kommt weiß diese, dass wieder ein großer Haufen Scheiße auf sie zukommen wird. Das ist und bei „R&R“ allen Unkenrufen zum Trotz (wer sind denn bitteschön diese Unken, die wegen der diversen Vorkommnisse und Albumverschiebungen in den letzten Jahren den Exitus herbeisehnten?) erspart geblieben. Es hagelt Breakdowns, Miesepeter-Growls, wunderschöne Melodien und Refrains, die von Luft und Liebe leben können. Einhergehend zum Debüt (also dem offiziellen 2. Album), das inoffiziell aber nicht...egal...legt sich ein Schleier ENTER SHIKARI Keydunst über das Album, um immer wieder für Interessenweckung und Wildheit/Eleganz/XXX (setzt selber etwas ein!) zu sorgen. Natürlich darf bei einer Band wie AA auch ohne Ende gepoppt werden, so finden sich denn auch tonnenweise ADTR-Chorus-Groove in the air und cheesy schmeckt das Ganze auch. Wenn nicht BMTH oder TDWP bereits fast Gleiche Alben geschrieben und auch planungsgemäß veröffentlicht hätten, ja dann…aber so bleibt nur zu hoffen, dass die nicht wirklich übelst riechende vollgeschissene Windel schnell Platz für wichtigen/richtigen Schlüpfer-Stoff macht. CUIH!!!

Tracklist:
1. Welcome
2. Dear Insanity
3. Closure
4. A Lesson Never Learned
5. To The Stage
6. Dedication
7. Someone, Somewhere
8. Breathless
9. The Match
10. Another Bottle Down
11. Reckless & Relentless
12. Morte et Dabo

Alte Kommentare

von ooooohhh.... 04.05.2011 14:15

maaaaannn. ich schäme mich ja immer mehr für Allschools. BMTH haben sowas von gar nichts mit AA gemeinsam außer halt den Haufn emofans. Aber musikalisch, .. das ist ja WIRKLICH peinlich wie eine so "bekannte" Seite ihr unwissen zur schau stellt. BMTH und Clean gesang? 2 von 60 Albumminuten. Keyboardparts? 1 von 60 Albumminuten. Texte? Ach scheiß drauf einfach alles in einen Haufen werfen.... fail

von PS: 04.05.2011 15:36

das AA album ist besser als der vorgänger. trotzdem sind 4 ounkte gerechtfertig ;)

von The Blackest Incarnation 04.05.2011 15:42

Hör auf zu heulen.

von oh leck... 04.05.2011 15:53

http://www.fremdwort.de/suche.php?term=offiziell

von Folle Vindl 04.05.2011 17:06

nasty das review

von tjaja 04.05.2011 19:05

mittlerweile hat diese Band für mich den Titel "Wenigste Daseinsberechtigung weltweit" gewonnen... absolut verachtenswert die Typen. Umso trauriger dass die Leute auch noch drauf abfahren. Super Review, auch wenn 4 noch etwas hochgegriffen ist, Bis auf die Produktion hat da nichts mehr als 1 verdient.

von Blasta Tha Butcha! 04.05.2011 22:12

Ihr seid ja nur alle neidisch, weil ihr nicht so viele Fans auf Facebook habt.

von Denkerboy 04.05.2011 23:39

Einfach nur der überschwulste Müll

von DrKolossos 05.05.2011 07:43

Review kann einiges! Wieder einer dieser Bands die von 12-15 Jährigen Mädels Leben und alle musikalischen Schubladen aufmachen um möglichst viele Leute anzusprechen. Muss sich ja verkaufen der Müll. So ich zieh mir jetzt mein neongrünes Killer-Teddy-Bär-BMTH Shirt an und geh erst mal auf ne WBTBWB Show!!! :D

von SaneaTsu 07.05.2011 08:36

schlechtestes review, das ich je gelesen habe. das album wird einfach nur verrissen, es wird keine, aber auch gar keine konstruktive kritik gebracht. clement sollte sich eine beschäftigung suchen, die er kann!

von was will 07.05.2011 10:58

man denn für konstruktive kristik abgeben? da ist hopfen und malz verloren.

von bohnensupp 07.05.2011 10:59

die Band gibt ja auch keinerlei konstrukive Musik ab ;-)

von @tjaja 12.05.2011 20:52

hör dir black veil brides an (bzw schau) DAS ist ne fail band xD BMTH ist zurzeit meine lieblingsband (auch wenn sie als szene verschrien sind) und die mit AA gleichzusetzen ist soo was von peinlich xD HAHA! zudem finde ich AA nicht mal soo schlecht.. klar, ich höre was ich will und mache mir nix aus szene, oder nicht szene aber außer das dass album leicht eintönig ist, finde ich es nicht mal so mies xD ich hätte ihm.. 6-7 punkte gegeben. ^^

von poser 13.05.2011 13:55

das ding ist ein meisterwerk, bis auf zwei schwächere tracks! die erste platte gefällt mir überhaupt nicht, aber das teil find ich äußerst gelungen. sehr erfrischende platte eines längst ausgelutschten genres! einfach nur gut, deshalb 8 punkte!

von BB 14.05.2011 11:46

ist der Gitarrist ;)

von EddY 18.08.2011 16:56

Das ist peinlich was Clement da schreibt... für mich ein äußerst gelungenes Album, obwohl im gegensatz zum ersten album ein wenig an den elektro-einlagen gespaart wurde, was mir persönlich sehr gefiel. Trotzdem top un in moment einer meiner lieblingsalben. Von mir 9 punkte! mfg basti

von Enno 18.08.2011 17:09

"Immer wenn ein kleines Kind mit den Worten „AA“ im Mund zur Mama kommt weiß diese, dass wieder ein großer Haufen Scheiße auf sie zukommen wird." Herrlich.

von metal will never die 16.07.2012 00:00

sry aber diese band ist sowas von super überflüssig, kann den hype nicht nachvollziehen..

von Blasta... 16.07.2012 13:07

hört AA...!!?

von slim shady 16.07.2012 17:39

"Immer wenn ein kleines Kind mit den Worten „AA“ im Mund zur Mama kommt weiß diese, dass wieder ein großer Haufen Scheiße auf sie zukommen wird." Glaub was geileres hab ich auf dieser Seite noch nicht gelesen;D;D;D aber soooooowas von trve

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media