Plattenkritik

Battery -  Final Fury: 1990-1997

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Battery - Final Fury: 1990-1997

 

War ja klar das man eine Band wie Battery nicht ruhen lassen kann. The Final Fury ist eine Zusammenstellung von 22 Song, 5 Videos, einer Fotogallerie und 2 Straight Edge Werbeclips aus den frühen Achzigern. Fangen wir hinten an, die Werbeclips sind richtig cool und mit von der Partie sind unter anderem Ray Cappo oder Toby von H²O; Minor Threat oder eben Battery... sehr nett anzusehen. Die Fotos sind fett, und die Videos ganz cool aber leider abwechselnd eher schlecht in Qualität von Bild und Ton, dennoch sehr Old School. Bei den Songs durften natürlich die 2 7 Seconds Coverversionen von Young till I die und We're gonna fight nicht fehlen. Man muss schon sagen es ist richtig cool die Songs alle wieder mal zu hören, denn sonst zieht man ja eher selten die älteren CDs bei dem wust an neuen Sachen raus. Der einzige Minuspunkt ist irgendwie das Artwork, das nicht gerade sehr liebevoll gestaltet wurde, aber naja. Für jeden Battery und Old School Liebhaber ist dies sicherlich ein Kleinod in der CD-Sammlung.

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media