Plattenkritik

Blindside - Ten Years Running Blind

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 21.07.2005

Blindside - Ten Years Running Blind

 

BLINDSIDE feiern ihr zehnjähriges Bestehen und bringen zu diesem Anlass eine vollgepackte DVD mit dem Namen “Ten Years Running Blind” in die Läden. Da die Jungs derzeit intensiv an ihrem neuen Album arbeiten stellt diese Veröffentlichung nach den beiden Re-Releases ihrer ersten beiden Alben natürlich auch eine schöne Möglichkeit dar im Gespräch zu bleiben.

Die schmucke DVD kommt mit 2 ½ Stunden Videomaterial daher, welches neben diversen Liveaufnahmen aus verschiedenen Perspektiven, sämtlichen Musikvideos sowie 45 Minuten Interviews besonders durch die sympathisch rübergebrachte Bandhistorie einiges an Charme gewinnt. Zu sehen sind meist selbst mitgeschnittene Videofetzen vom ersten Highschool Auftritt in einer Schul- oder Sporthalle oder den Aufnahmen ihres Debütalbums, ihrer ersten US Tour bei der man noch irgendwo auf dem Fußboden eines Fans übernachtete und jede Menge Backstagefeeling. Die Schweden wirken in diesem Zusammenhang erstaunlich bodenständig und äußern sich auch gerne zu ihrem Verhältnis zu Gott oder einer Band wie P.O.D.

Wie soll man bei einer entsprechenden DVD resümieren? Fans werden hier sicherlich einiges an neuen Backgroundinformationen abgreifen können und ansonsten das übliche Material aus Konzertmitschnitten und Videoclips abfeiern – neue Fans wird man mit “Ten Years Running Blind” hingegen kaum gewinnen können. Ordentlich.

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media