Plattenkritik

Bullcharge - A Near Extinction Level

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.2008
Datum Review: 01.12.2008

Bullcharge - A Near Extinction Level

 

Was soll man zu einen Album wie „A Near Extinction Level“ groß schreiben? Straightes, wobei eher belangloses melodisches Riffing irgendwo zwischen Hard- und Metalcore. Emotionslose Death-Metal-Growls über durchschnittliche Hardcore-Arrangements. Sieben Stücke, alle brav um die zweieinhalb Minuten lang, ohne große Experimente oder eigene Ansätze. Und alles irgendwie sehr steril und, ja…einfallslos!

Man kann BULLCHARGE sicherlich nicht vorwerfen, sie würden ihr Handwerk nicht verstehen; zumindest nicht für die Ansprüche, die sie (scheinbar) hegen. Dennoch: Auf Platte will da einfach nicht der Funke über springen, da will sich kein Körperteil bewegen. Vielleicht das ein oder andere solide Riff, das war’s dann aber auch schon. So wird ihr (doch fehlender?) Anspruch zum Bumerang: Es gibt kein wirkliches Argument, dass für BULLCHARGE spricht. Weder qualitativ noch stilistisch.



Tracklist:

1. Alone in Hell
2. Imprisonned
3. Bullcharge
4. Meat Packing Storage
5. The Wheel of Fortune
6. Circle
7. Retribution

Autor

Bild Autor

Olivier H.

Autoren Bio

"They said, Do you believe in life after death? I said I believe in life after birth" - Cursed

Suche

Social Media