Plattenkritik

Coldstare - Memories torn apart

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 13.06.2005

Coldstare - Memories torn apart

 


Coldstare sind die Newcomer aus Antwerpen. Vor mir liegt ihre 7 Song MCD „Memories torn apart“, die im Dé Studio in Brüssel aufgenommen wurde. Herausgekommen ist ein absoluter Hammer!

Wie schon auf ihrem 2003´er Demo wird roher, aggressiver in-your-face Oldschool der alten Schule geboten. Gequälte Vocals, dicke Breakdowns, Moshparts und fette Backgrounds unter Mithilfe von Die My Deamon. Nicht nur die Songs, sondern auch die Lyrics fahren dieselbe Schiene. Trotz allem klingen die Songs auf keinen Fall abgedroschen oder langweilig. Halt NYC Oldschool der frühen 90´s. Wer auf Bands wie Madball, No Turning Back, Killing Time oder Settle The Score steht, wird an dieser Scheibe nicht vorbeikommen.

PS: Auf www.coldstare.com kann man sich den Song „Breaking Point“ von der neuen Scheibe reinziehen!

Autor

Bild Autor

Sebastian

Autoren Bio

Suche

Social Media