Plattenkritik

Deadline - Take A Good Look

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 03.11.2006
Datum Review: 08.11.2006

Deadline - Take A Good Look

 

People Like You Records sind bekannt für gute (Street) Punk - Releases. DEADLINE, die ohne Frage zu den Zugpferden des Labels gehören, melden sich hier mit ihrem neuesten Werk "Take A Good Look" zurück. Die 5 Briten um Frontfrau Liz Rose liefern ein solides Punkrock-Album ab, was sich durchaus hören lassen kann. Im Vordergrund steht ganz klar die Stimme von Liz, die das Besondere dieser Band ausmacht.

Ihre sagenumwobenden Liveshows führten sie während der letzten Europatour in 30 verschiedene Städte, u.a. in Portugal, Polen, Deutschland und Kroatien. Im Juli diesen Jahres rockten sie die Hardbowl-Stage auf dem With Full Force. In ihrer Heimat haben sie 3 Mal in den letzten 2 Jahren die Londoner Garage ausverkauft. Daran erkennt man, welchen Stellenwert diese Band auf der Insel hat und dass Punkrock in UK noch lange nicht tot ist! Über ihr Auftreten und ihre Attitüde lässt sich streiten, Fakt ist jedoch, dass die 5 Engländer verstehen, melodische und arschtretende Punkrock-Tracks zu schreiben. Dieses haben sie mal wieder auf "Take A Good Look" unter Beweis gestellt.

Beim nächsten Mal sollte aber meines Erachtens ein wenig mehr Wert auf die Produktion gelegt werden. Für alle People Like You - und sonstige Streetpunk - Fans (insbesondere des weiblichen Gesangs) ist diese Platte aber wärmstens zu empfehlen.


Tracks:
1. Blood on your hands
2. Give it back
3. 1975
4. Pretences
5. Do you think?
6. Keep on running
7. I won't give
8. Take a good look
9. Hey you!
10. Round the corner
11. Hold on me
12. Excuses
13. All I ever wanted
14. Moving lines

Autor

Bild Autor

Ingo

Autoren Bio

Suche

Social Media