Plattenkritik

Desintegrated - Demo

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Desintegrated - Demo

 

Naja, ich bin mir nicht so ganz sicher ob mir diese Band gefällt oder nicht. Der Sound der Promo-CD der da durch meine Anlage kommt ist schon eindeutig als Promo zu erkennen. Der Sound ist wirklich nicht so der beste. Was mir als nächstes etwas negativ aufstösst, sind die doch rhetorisch eher eingeschränkten Textqualitäten gespickt von Wiederholungen. Der Gesang klingt schon sehr clean...was eigentlich sehr nett klingen kann, aber die Stimme des Sängers scheint doch bei diesen Aufnahmen etwas zu dominant im Raum zu stehen. Das diese Band live wahrscheinlich sehr nett anzusehen ist und nach vorne geht, möchte ich gern glauben. Aber diese Promo steuert nicht unbedingt dazu bei sie als CD-Ohrenschmaus zu betiteln. Die Gitarren gehen fast komplett unter bei dieser Aufnahme...sehr schade, denn was ich da so leise im Hintergrund höre ist gar nicht mal so schlecht. Die Musik dieser Berliner Truppe ist „im Prinzip“ und abzüglich der aufgezählten Negativfaktoren ein netter Mix aus Metal und HC(von letzterem etwas weniger) in Richtung Heaven Shall Burn und hat auch ein bisschen Durango 95 in sich. Macht euch, falls ihr diese Platte kauft mal einen Spass draus und zählt wie oft „fuck“ vorkommt! Die Platte kriegt von mir nur „verfickte“ 4 Punkte.

Autor

Bild Autor

Janina

Autoren Bio

Suche

Social Media