Plattenkritik

Devoid Of Faith / Voorhees - Network Of Friends 5

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Devoid Of Faith / Voorhees - Network Of Friends 5

 

Folgendes Release ist schon etwas älter und ein Split Release der Labels Coalition und Gloom Records. Devoid Of Faith kommen aus New York, mit 8 Songs und 2 Covers von Bastard and Sairaat Mielet. Voorhees aus England dürfte wohl den meisten ein Begriff sein; welche mit 9 Songs und einem Siucidal Tendencies "Possessed To Skate" Cover.
DOF spielen sehr treibenden, schnellen und kompromisslosen Old School mit Köpfchen und Herz. die 7 Songs haben allesamt etwas besonderes und werden von der kraftvollen Stimme besonders hervorgehoben.
Voorhees hingegen sind etwas eintöniger haben aber mindestens genausoviel Power. Die Stimme ist etwas kratziger und die Produktion ist hier auch nicht soo gut wie bei DOF.
Alles in allem macht es schon spass dieses Splitrelease zu hören auch wenn es etwas anstrengender ist. Das Artwork ist richtig cool geworden, und die durchaus interessanten Texte sind alle abgedruckt!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media