Plattenkritik

Elektrolochmann - whatever the occasion

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Elektrolochmann - whatever the occasion

 

Die ersten Töne von Elektrolochman lassen einen glatt denken man befindet sich irgendwo anders wo alle Sorgen vergessen sind. Kitschig noise poppig geht es hier auf ihrer neuen 5 Song EP zu und mittlerweile ist aus der All-Star-Girl Band eine 3 Mädels und ein Hahn im Korb Band geworden. Im Gegensatz zu den anderen Sachen ist die neue EP etwas dynamischer und emotionaler geworden. Musikalisch passt perfekt der im Promozettel beschriebene Vergleich von: Unwound trifft Portishead. Ab und zu erinnert mich die Stimme der Sängerin etwas an die Berliner von Sunday Inn. . Das die Mädels alle in unterschiedlichen kreativen Bereichen arbeiten kann man der Musik und an der Aufmachung der CD ganz gut erkennen. Auch haben die Mädels schon Filme über ihre Arbeit und so gedreht sehr kreativ eben. Die Mädels hatten vorher schon 3 EP´s veröffentlicht und sind auf mehreren Samplern vertreten. Nett für laue Sommerabende.

Autor

Bild Autor

Manu

Autoren Bio

Suche

Social Media