Plattenkritik

Face The Enemy - These Two Words

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Face The Enemy - These Two Words

 

Mit „These Two Words“ meinen FTE Straight Edge und somit sagen sie eigentlich auch schon aus worum es geht. Kurz nach der Split mit Never Surrender, die schon einen guten Eindruck gemacht hat, erscheint nun das erste Full-Length Album. Bei der Band tummeln sich etliche bekannte Gesichter, allen voran Tim McMahon, ehemals Sänger der SXE-Legende Mouthpiece und später bei Hands Tied, sowie Ken Olden, musikalisches Mastermind von Acts wie Damnation AD, Battery & Better Than A Thousand. Bei FTE handelt es sich natürlich, wie wieder zu erwarten war, um amtlichen SXE-Oldschool. Die insgesamt 11 Songs kommen in einem Höllentempo vorbei gerast und beinhalten lustige Back Up Vocals, Old School-Parts und Slow Downs zum abgehen, also alles was man sich wünschen kann. FTE lassen keine Fragen offen und beweisen, dass SxE Old School auch noch in 2003 frisch und packend klingen kann. Oh ja, beinahe vergesse ich noch fast zu schreiben das diese Cd mit einem Multimedia Teil ausgerüstet ist auf dem man 3 Videos, Infos und ein ganzen Haufen cooler Bilder findet. Positiver geht es einfach nicht. Unbedingt auschecken!!!!!!!!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media