Plattenkritik

Fact And Fiction - Play Your Cards

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 15.04.2011
Datum Review: 09.05.2011

Fact And Fiction - Play Your Cards

 

Keine Angst, Jordan Pundik: Wenn Du auf der nächsten Europatour mal krank wirst oder keine Lust mehr hast: FACT AND FICTION´s Pascal bietet Ersatz. Euch gehen die Ideen aus, Panic At The Yellowcard Time Low? Ruhig Blut: FACT AND FICTION sind zur Stelle.

Die Beiträge der Band aus Erlangen auf ihrem Longplayer „Play Your Cards“ sind bunte Poppunkhaufen beim Hose-Runter-Spiel: „Woher kenn ich nur...?“ „Moment, diese Hookline... Und diese Textzeilen...“ „Oder täusche ich mich?“ Die vier Jungspunde machen keinen Hehl aus ihren Helden und beweisen Mut zum visuellen und klanglichen Intensivpraktikum. „Tonight“, „Electric“ oder „Stick To Your Lies“ haben das Blut NEW FOUND GLORY´s in den Adern, atmen ANBERLIN die Luft weg und kriechen abends müde zum WARPED TOUR Soundtrack unter die Decke. Dabei machen sie dennoch eine musikalisch gute Figur, wenn es gelegentlich auch mal textlich oder melodisch hapert. Die Bayern ziehen der Sonne den Mantel aus und lassen die Sorgen zu Hause – dafür sorgen „This Time“ oder „Tell Me, Baby“. Um die Fühler weit genug auszustrecken, gibt es auch noch „Circus“ – hier der tanzbare Hymnenversuch mit Streichern und der Extraportion Schokolade, oder „Breath“ mit dem gefühlvollen und gehauchten „...tired and broken...“ – rein akustisch, versteht sich. Melodien, gezuckerte Gitarrenriffs, flächendeckende Chöre bis zum Horizont. Haben wir alles? Sollten wiedererwartend Probleme auftreten – einfach von vorne durchhören! Die Lösung oder ein weitgehender Versuch stecken auf jeden Fall in einem der Refrains oder Trällerparts von FACT AND FICITON. Keine Angst, morgen ist auch noch ein Tag! Lasst die Jungs ruhig machen! „Play Your Cards“ wird´s schon richten!

Tracklist:

1. This Time
2. Tonight
3. These Lights
4. Electric
5. Stick To Your Lies
6. Make Your Move
7. Tell Me, Baby
8. Memories
9. Circus
10. Breath
11. Goodbye

Alte Kommentare

von Manni 11.05.2011 18:52

Platte biete nicht wirklich Neues. Auch wenn sie keinen Hehl daraus machen wer ihre Vorbilder sind,so sind sie auf jeden Fall nicht eigenständig. Naja, lässt hoffen wer sich an die Jungs noch in 1-2 Jahren erinnert. P.s. Autotune lässt grüßen

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media