Plattenkritik

Gods Will Be Done - The Book Of Blood

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 23.10.2009
Datum Review: 07.10.2009

Gods Will Be Done - The Book Of Blood

 

Thrash Metal aus Paderborn hört seit Oktober 2009 auf den Namen GODS WILL BE DONE! Nach der durchaus beachtenswerten 2007er EP folgt nun mit "The Book Of Blood" der Fullength Einstand des Quintetts. Und darauf gibt es zwölf Thrash Metal Inferni, die sich an der alten Schule bedienen, aber durchaus mit eigener Note angestrichen wurden. Die im Highspeed (bis zur gelegentlich eingestreuten völligen Raserei) eingetrümmerten Songs werden immer wieder durch mächtige Midtempo Grooves unterbrochen und durch materialdienliche Soli aufgewertet. Eine formidable Schlagzeugarbeit (endlich mal kein gepimptes Triggern, keine klinische Geschliffenheit, sondern der wahre Drumsound wurde eingefangen) drückt die in sechs Tagen eingeknüppelten Tracks in das Metalmekka. Hinzu gesellen sich Riffs, die in kürzester Zeit eine volle Scheune leer schrubben. Dann noch ein Sänger, der als Kind in den großen Thrash Vibe Trank gefallen zu sein scheint und trotz einer kleinen stilistischen Bandbreite zu keiner Zeit Monotonie aufkommen lässt. Eine massive, den rohen Charme der wütenden Masse an explodierender Songs eingefangene Produktion ist dann das Sahnehäubchen auf einem Album, dass den Esprit von Bands wie DEFLESHED oder CARNAL FORGE aufgefangen hat und einfach nur „Thrash Metal at it`s best“ tituliert werden muss. Ganz stark!

Tracklist:
01. Mark of Cain
02. Last Confession
03. Divine Brutality
04. Zealot
05. Lamb Of Sacrifice
06. Test Of Faith
07. Crushed
08. False Prophet
09. Fuck Your God
10. Guilty By Default
11. Eat You Whole
12. Exorcist

Alte Kommentare

von storm 07.10.2009 13:37

langsam übertreibt ihr mit den cd tipps...

von Find ich auch 07.10.2009 14:04

Mehr ist ganz klar weniger, die "8" fällt bei euch zu oft.

von Und natürlich 07.10.2009 14:05

weniger ist mehr :-)

von Clement / Allschools 07.10.2009 14:12

Ich gebe euch im Kern recht, aber meiner Meinung nach, haben es DWBD verdient, hier als CD-Tipp durchzugehen.

von Thrasher 07.10.2009 14:16

Habt ihr die Scheibe denn schon gehört? Ich hätte der sogar 11 gegeben ;-)

von xbelugax 07.10.2009 17:21

@Clement Wer sind denn DWBD? höhöhö

von THRASH TOM 08.10.2009 15:15

Also ich find die geil!!!!!!!!!!Selten so etwas gutes von einer neuen Band gehört!!!!!!!

von ><>°°° 15.10.2009 17:50

naja, ich würde ja fast behaupten, dass die kombi bis jetzt die besten von der neuen playlist sind!

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media