Plattenkritik

GODSLAVE - Welcome To The Green Zone

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 18.03.2016
Datum Review: 19.04.2016
Format: CD Digital

Tracklist

 

Green Zone
Bloodbound Pack
So Let It Burn
Because We Can
Idolized
Demon
Mad in Germany
My Journey
6_2.3
Children Of The Pit
End Of History

Band Mitglieder

 

Thommy: Vocals
Bernie: Guitar
Mika: Bass
Meyer: Guitar
Tobias: Drums

GODSLAVE - Welcome To The Green Zone

 

Auch auf ihrem neuen, vierten Album, das erstmals über das bandeigene Label Green Zone Music veröffentlicht wird, garantieren die Saarbrückener GODSLAVE 100% Fuck You Thrash Metal Power! Dabei gelingt ihnen erneut ein Mix bestehend aus Ami-lastigem Brett und Teutonen-Räudigkeit, gerade Letztere garantiert durchgehend Spaß in den Backen, was schön an den Songtiteln abgelesen werden kann. "Welcome To The Green Zone" wartet mit einigen netten Gastbeiträgen am Mikro auf (hört euch bitte die Szene-Hymne "Children Of The Pit" an!) und ist druckvoll, aber nicht zu geschliffen produziert worden (Schuld daran waren das SU2 Studio als Aufnahmestätte und Produzent Phil Hillen). Weiterentwicklung kann auch vor allem in den geilen Gitarrensoli und in den immer mehr in den Vordergrund drängelnden Melodiebögen gesehen werden. Des Weiteren wird das Tempo schön variiert, soll heißen, nicht immer nur Vollgas und auf die Fresse, sondern auch das Midtempo ist fest im Repertoire implementiert worden. Mit "6_2.3" findet sich ein Instrumental in der Tracklist, dass hinten raus das Feeling von Nintendo Games der ersten Stunde einfängt. Auch der abschließende Track ist mit 6:43 Minuten nicht nur der längste auf dem Album, sondern auch hier verfeinert eine Hammond-Orgel (wie auch schon punktuell auf dem letzten Album "In Hell") das Soundgerüst. Auch diesmal thront über allem die gewöhnungsbedürftige Stimme von Thommy, die mit ihrer Schnoddrigkeit für das richtige Thrash Vergnügen sorgt.

Meines Erachtens sind GODSLAVE schon längst mehr als nur ein Geheimtipp, sondern ein ernstzunehmender Gegner aller den Ton in der Revival-Thrash Szene Ton angebenden Bands. Mit "Welcome To The Green Zone" haben sie sich einen festen Platz in der deutschen Thrash Metal Karte erarbeitet. 

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media