Plattenkritik

Godsmack - Good Times, Bad Times... Ten Years Of Godsmack

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 14.12.2007
Datum Review: 13.12.2007

Godsmack - Good Times, Bad Times... Ten Years Of Godsmack

 

13. Dezember 2007. Nikolaus wurde erfolgreich absolviert, die Weihnachtsmärkte laden zu mit Schokolade überzogene Früchte, Zuckerwatte sowie Glühwein und wir manövrieren uns langsam aber sicher in die heiße Vorweihnachtsphase. Genau dies bedeutet auch, dass die Musikindustrie dem Konsumwunsch der Musikfreunde mit Geschenkideen entgegenkommt. Die meisten Bugets für das Kalenderjahr sind eh schon aufgebraucht und so darf man sich über die eine oder andere Künstler-Compilation freuen, die man einigermaßen schnell aus
bestehendem Backkatalog zusammenzimmern kann.

Mit mehr als 10 Jahren auf dem musikalischen Buckel feiern die NuRocker von GODSMACK nun ihr Jubiläum mit "Good Times, Bad Times... Ten Years Of Godsmack", einer 16 Songs umfassenden Bestandsaufnahme. Befindet man sich derart lange im Musikgeschäft ist es durchaus angebracht bzw. verständlich, für eine kurze Zeit innezuhalten und zurückzublicken, und in der Tat wollen die Bandmitglieder sich auch erstmal eine Pause gönnen um ihre Akkus mal wieder auf volle Power zu laden. Der geneigte GODSMACK Fan muss sich also auf absehbare Zeit mit diesem alten Songmaterial zufrieden geben, welches im Prinzip eine chronologische Abhandlung sämtlicher GODSMACK Singles darstellt. Lediglich die 2001er Single "Bad Magick" vom "Awake" Album sowie der 2006er "Bring It On" Track aus dem Madden 06 Spiel haben es nicht auf den Silberling gebracht. Mit "Good Times, Bad Times" wertet eine brandaktuelle Coverversion von Vorbild LED ZEPPLIN das Album auf. Für meinen Geschmack fällt das ganze Paket ein wenig lieblos und lediglich nach kommerziellen Gesichtspunkten zusammengestellt aus, die Premium Version inklusive DVD dürfte hier schon eher gefallen.

Tracks:
01. Good Times Bad Times
02. Whatever
03. Keep Away
04. Voodoo
05. Bad Religion
06. Awake
07. Greed
08. I Stand Alone
09. Straight Out Of Line
10. Serenity
11. Realign
12. Running Blind
13. Touché
14. Speak
15. Shine Down
16. The Enemy


Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media