Plattenkritik

Gwen Stacy - The Life I Know

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 08.02.2008
Datum Review: 05.01.2008

Gwen Stacy - The Life I Know

 

Ferret Records hat sich mal wieder eine Band aus dem angesagten MySpace Hype Lager unter den Nagel gerissen. Die Jungs aus Indianapolis sind dem christlichen Gefilden zuzuschreiben, touren und tourten mit den angesagten Acts wie DROP DEAD, GEORGEOUS, THE DEVIL WEARS PRADA oder THE HUMAN ABSTRACT und haben sich dann sogar nach der toten Jugendliebe des allseits beliebten und tragischen Netzschwingers benannt. Eine hübsche Schublade also, die bereits für viele Musikfreunde massig Argumente liefert die Band zu mögen bzw. nicht zu mögen ohne auch nur einen Song von GWEN STACY gehört zu haben.

"The Life I Know" hält ein Dutzend Songs in Petto, die sich in einer Schnittmenge aus derzeit angesagten Genres zwischen Hardcore, Melodik und Metal bewegen wobei der musikalische Schwerpunkt ganz klar in den Hardcorebreitengraden verortet ist. Zwischen poppiger Eingängigkeit und derben Chaos-Attacken mit Metalcorebreitseite bleiben GWEN STACY stets eingängig und interessant und garnieren ihre Songs mit Moshparts und hymnische Passagen. Auch gesanglich hält man sich an eine Mischung aus aggressiven, teilweise leicht kehligen Shouts und ansprechender Emo-Melodik. Am treffendsten kann man den Vierer aus Indianapolis als eine Mischung aus A DAY TO REMEMBER und angesagten Rise Records Acts wie DROP DEAD, GEORGEOUS oder THE DEVIL WEARS PRADA bezeichnen. Freunde beider Lager werden ihre wahre Freude an GWEN STACY haben und so eröffnet man das noch junge, musikalische Jahr äußerst vielversprechend.

Tracks:
1. "The Path to Certainty"
2. "I Was Born With Two First Names"
3. "Challenger Pt. 2"
4. "If We Live Right, We Can't Die Wrong"
5. "What Will Happen If I Hit Enter"
6. "The Fear In Your Eyes"
7. "Playing God Is Playing For Keeps"
8. "Falling From the Fence"
9. "Sleeping In the Train Yard"
10. "Gone Fishing. See You In a Year"
11. "Paved Gold With Good Intentions"
12. "I'll Splatter You Like Jackson Pollock"

Alte Kommentare

von takethat 06.01.2008 09:30

super band.Freut mich echt für sie,dass sie von ferret gesignt wurden kannte sie schon lange vorher.Mal sehn wie das neue Album ist

von Luke // Allschools 06.01.2008 11:25

ferret wird mein fav label 08 ;)

von FKK 06.01.2008 12:01

@Luke: Veröffentlicht ihr etwa demnächst über Ferret? hehehe

von takethat 06.01.2008 12:10

ferret ist schon nicht schlecht aber rise records find ich noch einen tick besser

von takethat 06.01.2008 13:10

hm eben das album mal gehört.Hätten paar mehr tracks mit clean vocals sein können wobei 5 auch schon ok sind

von Luke // Allschools 06.01.2008 14:18

@FKK: Schön wär's hehe. @takethat: Rise hatte auch mal bessere Zeiten, die neuen Klamotten die gesignt werden find ich alle nur durchschnittlich, wirklich abgehen tun nur TDWP, Emarosa, It Prevails etc.

von takethat 06.01.2008 14:45

@luke joa gibt aber nochn paar mehr ganz gute wie ich finde oceana,here i come falling und burden of a day find ich auch ganz gut. BTW:eure EP ist klasse ;)

von MUnkvayne 06.01.2008 15:11

so, platte gefällt mir ganz gut! muss ich allerdings noch öfter hören um genaueres zu sagen! 7/10!

von Luke // Allschools 06.01.2008 19:47

@takethat: ja stimmt. das roster von rise ist schon ziemlich gut! und danke hehe.

von takethat 06.01.2008 20:35

was ich bei rise aber lustig finde ist,dass die studios in denen die bands von denen produzieren alles solche "billig-studios" sind die für wenig geld versuchen viel drauß zu machen,was für micfh bedeutet das rise nicht soviel budget hat.Und music vids von rise records gibts bis auf tdwp und 1-2 ausnahmen nicht.

von basti 06.01.2008 21:06

dudel dudel dudel...man man man braucht man sowas 2008 wirklich noch....the devil wears prada sind ja schon überflüssig...viel zu lahm und extrem langweilig...bei allem respekt, wer will denn sowas noch hören...naja wenn man alles hören will, aber verwechselt die beim runterladen nich mit gwen stefani...08/15

von Luke // Allschools 06.01.2008 21:17

ich kenn einen der bei rise arbeitet, budget haben die schon, aber die machen nicht viel gewinn, da die platten noch über victory vertrieben werden. die nehmen da natürlich gutes geld für. zusätzlich wird bei diesen myspace hype bands (ist nunmal so) natürlich viel gedownloaded oder generell weniger wert auf die musik gelegt, weshalb die plattenverkäufe auch nicht großartig sind, das meiste geht wohl noch über iTunes. aber damit hat die komplette industrie ja zu kämpfen, siehe EMI etc.

von takethat 06.01.2008 21:29

interessant wusste nich das die über victory vertreiben das erklärt auch die frühen leaks^^.Ist ja echt so das Rise Records und Victory Records platten fast immer einen monat vor release geleakt werden

von pascal 06.01.2008 23:15

kann mir das album jemand schicken?

von 7 angels 06.01.2008 23:19

Durchschnittlicher gehts nicht. Aber immer scön alles in den HImmel loben.

von pascal 07.01.2008 03:42

naja. schon gut, aber habs mir viel besser vorgestellt.

von .sascha 07.01.2008 07:07

Ganz klar 8 skulls. nicht.

von korny 07.01.2008 07:38

super album... mir gefällts!!

von freddy 07.01.2008 07:38

mags auch 8/10

von pain 07.01.2008 07:41

geiles teil...definitiv!

von jumpstreet 07.01.2008 14:21

echt sehr ordentlich!!

von Tötie 08.01.2008 07:18

Alleine weil die Band nach 'nem Charakter aus Spiderman benannt ist müste sie gut sein aber bis auf 2-3 Tracks ziemlich 0815 aber trotzdem gut. 6/10

von coin 08.01.2008 08:52

super album!!

von micha.. 09.01.2008 09:47

knorke das teil!

von steff 11.01.2008 21:08

sehr cool die myspace sachen..

von tommy 17.01.2008 09:31

das album kann alles! bin begeistert!

von lee 29.01.2008 14:16

hammer pladde!

von jau 26.03.2008 02:27

mehr als ne hammer pladde! sehr geil deutschland wartet :D

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media